Beosound 3200


Reach out as if to touch the glass doors and your BeoSound opens automatically, revealing the music system behind the doors. Use your music system to listen to radio, to play a single CD and to play from the CD memory. Introducing your music system Socket for headphones. When the head-phones are plugged in, the speakers, connected to your music system, are muted. Press the LOAD button to raise the clamp which holds the CD in place. You can now remove a CD or load one you want to play. Always load a CD with the label facing you. Press LOAD again to lower the clamp. If you press CD, the clamp lowers automatically and playback begins. LOAD CD 1 6 RADIO CD ALL AUX 2 7 CD MEM GO RANDOM REPEAT NAME 3 8 COPY 9 DISPLAY MOVE EDIT STOP DELETE TIMER 4 SETUP MUTE 5 0 TRACK 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 RANDOM 1. Nomeooo jxisks skjs kskd skd oo jxisks 2. Skjs kskd skd oo 3. Jxisks skjs kskd skd Nomeooo 4. Jxisks skjs kskd skd oo jxisks skjs kskd 5. Skd oo jxisks skjs kskd skd 5 The CD memory offers you the possibility to store the contents of your CDs inside the music system. It has four available groups and each group can hold up to 99 CDs. Forget about finding and loading CDs one by one, you have instant access to your CD collection, all stored in the same player. When your CDs are copied into the memory, you can store them out of sight. To help you organise your CD memory groups, use the booklet enclosed with this Guide; each group is represented by the colour of the button activating it, and there is room for you to enter the group names, CD names as well as track names. Each of the four coloured buttons represents a CD memory group. Naming and organising You can provide each of the four groups with a new name and create your own structure. You can choose to store all your CDs in one group or store them in different groups organised for example by genre, and name the groups accordingly: POP, BLUES, etc. Another way of organising the CDs is according to the different users of the music system, such as: MY MUSIC, MUM or PETER. It is all up to you. Memory groups When you copy your CDs, you must store the contents in one or more of the four groups already created in the CD memory. The four groups are associated with the four coloured buttons on the operation panel; green, yellow, red and blue, which are also the names that will appear in the display, unless you name the groups as described on page 20. 1. Nomeooo jxisks skjs kskd skd oo jxisks 2. Skjs kskd skd oo 3. Jxisks skjs kskd skd Nomeooo 4. Jxisks skjs kskd skd oo jxisks skjs kskd 5. Skd oo jxisks skjs kskd skd 1. Nomeooo jxisks skjs kskd skd oo jxisks 2. Skjs kskd skd oo 3. Jxisks skjs kskd skd Nomeooo 4. Jxisks skjs kskd skd oo jxisks skjs kskd 5. Skd oo jxisks skjs kskd skd 1. Nomeooo jxisks skjs kskd skd oo jxisks 2. Skjs kskd skd oo 3. Jxisks skjs kskd skd Nomeooo 4. Jxisks skjs kskd skd oo jxisks skjs kskd 5. Skd oo jxisks skjs kskd skd 1. Nomeooo jxisks skjs kskd skd oo jxisks 2. Skjs kskd skd oo 3. Jxisks skjs kskd skd Nomeooo 4. Jxisks skjs kskd skd oo jxisks skjs kskd 5. Skd oo jxisks skjs kskd skd 1. Nomeooo jxisks skjs kskd skd oo jxisks 2. Skjs kskd skd oo 3. Jxisks skjs kskd skd Nomeooo 4. Jxisks skjs kskd skd oo jxisks skjs kskd 5. Skd oo jxisks skjs kskd skd 1. Nomeooo jxisks skjs kskd skd oo jxisks 2. Skjs kskd skd oo 3. Jxisks skjs kskd skd Nomeooo 4. Jxisks skjs kskd skd oo jxisks skjs kskd 5. Skd oo jxisks skjs kskd skd 1. Nomeooo jxisks skjs kskd skd oo jxisks 2. Skjs kskd skd oo 3. Jxisks skjs kskd skd Nomeooo 4. Jxisks skjs kskd skd oo jxisks skjs kskd 5. Skd oo jxisks skjs kskd skd 1. Nomeooo jxisks skjs kskd skd oo jxisks 2. Skjs kskd skd oo 3. Jxisks skjs kskd skd Nomeooo 4. Jxisks skjs kskd skd oo jxisks skjs kskd 5. Skd oo jxisks skjs kskd skd LOAD CD 1 6 RADIO CD ALL AUX 2 7 CD MEM RANDOM REPEAT NAME 3 8 COPY 9 MOVE EDIT DELETE TIMER 4 SETUP 5 0 TRACK 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 RANDOM 6 All the buttons are conveniently grouped according to type of function, so you can easily find your way around the panel while operating the system. The displays on the music system give you various types of information. You choose which type of information is displayed. Close-up operation panel and displays LOAD CD 1 2 RADIO CD ALL AUX 3 4 CD MEM GO RANDOM REPEAT NAME 5 6 COPY 8 DISPLAY MOVE EDIT STOP DELETE TIMER 7 SETUP MUTE 9 0 TRACK 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 RANDOM Displays The displays tell you what the system is doing. The cues in the upper display relate to functions in the CD player, e.g. track number. The lower display shows, for example, the name of the current radio station or CD memory group. It also guides you through setting up and programming sequences. Source buttons and CD memory functions This group of buttons gives access to sources as well as setup, playback and Timer functions. Number buttons The number buttons enable you to select other station numbers, select tracks on a CD, or select CDs and tracks in the CD memory. 7 Change the information in the display You can switch between different types of information by pressing DISPLAY repeatedly when the radio, CD player or CD memory is switched on. Three different display settings are available for the radio: 1 Station name 2 Station number 3 Radio frequency Three display settings are available for the CD player: 1 Name of CD 2 Track number 3 Elapsed time of current track Two display settings are available for the CD memory: 1 Name of the group, then the CD name appears 2 Group, CD number and track number Primary functions The buttons on the right-hand side of the panel give you access to all primary functions: switching the system on and off, adjusting volume, muting sound, and operating the radio, CD player, and CD memory. The radio station named ‘CLASSIC’ is playing. TRACK 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 SCAN The CD is being scanned meaning that the first 15 seconds of each track is played. The current track number is 5. The current radio station is transmitting on FM frequency 94.6. TRACK 1 4 5 6 8 10 CD ED REPEAT This CD is edited, meaning that some tracks will not be played, also the tracks will be repeated. The current track has been playing for 2 minutes and 15 seconds. TRACK 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 RANDOM The ten tracks on the CD named ‘MOZART’ will be played in random order. Track number 15 on CD number 12 in the green CD memory group is playing. 8 9 This chapter informs you of the basic functions of your music system. How to play back music from the CD memory or a CD, how to use the radio and finally how to use the Beo4 remote control, if you have one. For information about more advanced operation, such as copying the contents of a CD into the CD memory, refer to the next chapter Advanced operation on page 15. If PIN appears in the display the first time you activate a function, and you have not received a PIN code from your Bang & Olufsen retailer, contact your retailer to receive a PIN code. For further information about the PIN code function, refer to the chapter Set and enter a PIN code on page 38. Daily use Play from the CD memory, 10 • CD memory playback • Play a specific group, CD or track Use the CD player, 11 • Play a CD Use the radio, 12 • Switch on the radio Use the Beo4 remote control, 13 10 Once you have copied your CDs into the CD memory, they are stored until you delete them. You can now easily play all your music CDs. When you switch on the CD memory, the group and the CD you last played start playing. You can then select other CDs or tracks within the group, select another group or perhaps a specific CD in another group. To activate a group, press the corresponding button on the close-up operation panel. The groups are distinguished by the colours: green, yellow, red and blue when you start out, but you can choose to give the groups a name. Refer to page 19 for further information. Unless you choose differently, playing continues from the CD memory for 12 hours. Play from the CD memory CD memory playback Press to play the CDs in the group you last listened to Press to play the CDs stored in the green group Press to play the CDs stored in the yellow group Press to play the CDs stored in the red group Press to play the CDs stored in the blue group If no CDs are stored in the group you wish to play from, the display will read EMPTY Press to step to the next CD in the group, or… Press to step to the previous CD in the group Press to play the next track, or… Press to play the previous track Press to pause playing Press to resume playing Adjust volume… Press to adjust the volume up or down Press to silence the speakers completely, press again to restore sound Press to switch to standby CD MEM EMPTY tt ss ▲ ▼ STOP GO ∧ ∨ MUTE • Play a specific group, CD or track Press to play the CDs in the group you last listened to Press to select the group you wish to play from Key in the number of a specific CD in this group, or… Press to step between CDs Press GO then key in the number of a specific track, or… Press to step to the next track Press to step to the previous track CD MEM 1 – 9 ss tt GO 1 – 9 ▲ ▼ 11 Before playing a loaded CD, all information on the CD is registered, such as the number of tracks. Then the CD starts playing from the beginning. Playback continues until the whole CD has been played, unless you choose differently. You can always keep track of what the CD player is doing by watching the displays. The displays show either track number or track time, depending on which display mode it has been set to. If you have named the CD, the name will also be shown in the display* Use the CD player Play a CD Press to play a loaded CD Press to play specific track numbers Press to play the next track Press to play the previous track Press to pause playing Press to resume playing Press to search forward toward the end of the CD Press to search backward toward the beginning of the CD – Keep the button pressed down until you have reached the point you want Adjust volume… Press to adjust the volume up or down Press to silence the speakers completely, press again to restore sound CD 0 – 9 ▲ ▼ STOP GO tt ss ∧ ∨ MUTE NOTE! BeoSound 3200 automatically switches to standby if idle for 30 minutes. *If the display has been set to show the name of the CD, only the name will appear in the display and you cannot follow the elapsed time process. See page 7 for details of the various display modes. TRACK 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 RANDOM The CD playing has been named ‘MOZART’. The tracks are being played in random order. 1. Nomeooo jxisks skjs kskd skd oo jxisks 2. Skjs kskd skd oo 3. Jxisks skjs kskd skd Nomeooo 4. Jxisks skjs kskd skd oo jxisks skjs kskd 5. Skd oo jxisks skjs kskd skd 12 To listen to the radio, you must first find and store the frequencies of the radio stations. You can store up to 60 different radio stations in your music system. Refer to the chapter Tune in radio stations on page 34 for further information. Use the radio Switch on the radio Press to switch on the radio Use the number keys to select a stored station Step through all stored stations Switch to standby Pressing 0 switches between the present and previous radio station. Adjust volume… Press to adjust the volume up or down Press to silence the speakers completely. Press again to restore sound RADIO 0 – 9 ▲ ▼ • ∧ ∨ MUTE Radio program 3 is playing. 13 Although designed primarily for close-up operation, the music system can also be operated from a distance. The Beo4 remote control operates all the primary functions in your Bang & Olufsen product. With Beo4, you can switch on or off, select radio stations or CD tracks. It is also possible to switch on the special random and repeated playback functions in the CD player, as well as adjust the sound. If your music system is used together with other Bang & Olufsen products, refer to the Guides delivered with these products for further explanation. Use the Beo4 remote control TV LIGHT RADIO SAT DVD CD V TAPE RECORD A TAPE 7 89 4 56 TEXT 0 MENU 1 23 LIST EXIT STOP GO Switches on the radio Switches on the CD player Switches on the CD memory – Corresponds to the CD MEM button on the close-up operation panel Use the number buttons to key in the exact radio program number, CD or CD track number Press to make a Timer programming Steps through your radio programs, or tracks on a CD. Press ▲ when RANDOM or REPEAT is shown in the display, to activate the function, and press ▼ to switch it off when the function is displayed Searches through a CD Selects a CD memory group Resumes playback – accepts settings, etc. Activates the source or function in the Beo4 display Pauses playback any time Displays extra ‘buttons’*, e.g. RANDOM or REPEAT Turns the volume up or down, press in the middle to mute speakers, press again to recall sound Switches the BeoSound 3200 to standby. Find out how to operate your music system beyond daily use. Explore the different ways of playing CDs. Learn how to copy music into the CD memory and find out how to personalise your music system by naming CD memory groups, CDs and radio stations. Organise the music to your liking and find out how to make the music system start or stop at a specific time. Furthermore, read about the different ways of using an Audio/Video setup. Advanced operation Play favourite tracks only, 16 • Edit a CD • Play or delete a series of tracks Random and Repeat, 17 • Different ways of playing CDs Copy and store a CD, 18 • Copy and store an entire CD • Copy and store favourite tracks Naming, 20 • Use the naming function • See the list of CD names CD memory – copy, move and delete, 22 • Copy a CD to another group • Move a CD to another group • Give a CD a new position in a group • Delete a CD or tracks in a group Start or stop at a specific time, 24 • Set a Timer • Check the Timers • Delete a Timer Use an Audio/Video setup, 26 • Play audio or video sound on either system… 16 If some of the tracks on a CD are not to your liking, you can edit the CD, so that only the tracks you like and select are played. Once you have edited a CD and selected your own series of tracks, then, every time you play this CD, the music system starts playing the series of tracks you have chosen. But you can still listen to the entire CD. You can also delete the series of tracks you have made, to always play the CD in full. The selected tracks are played in numerical order. Load the CD you want to edit and start the editing procedure. In editing mode you will hear the first 15 seconds of each track which leaves time for you to decide whether to include or exclude the track. If you do not make a selection of whether to include or exclude the track being played, it is automatically included. If you choose to leave the function before you have included or excluded all the tracks on the CD, the remaining tracks will be regarded as excluded. Play favourite CD tracks only Edit a CD While the CD is playing, press to edit the CD. EDIT ? appears Press to start scanning the CD. EDITING appears – and SCAN is shown in the upper display Press to include a track number in the series, or… Press to exclude a track number from the series EDIT OK ? appears in the display when the last track has been included or excluded Press to store the series. STORED appears Press at any time if you wish to terminate the editing procedure before the last track has been included or excluded If you change your mind while you are choosing your tracks, just press the CD button and the EDIT button again – and start over. EDIT EDIT ? GO EDITING ▲ ▼ EDIT OK ? GO STORED GO Play or delete a series of tracks Press to play your edited series of tracks. CD ED appears Press to play the entire CD To delete a series of tracks… While the edited CD is playing, press to delete the series. EDIT ? appears Press to delete the series altogether. DELETED appears Track selection can also be used in conjunction with the functions of playing tracks in random order and repeating a CD, see the next page. NOTE! If you copy a CD you have edited into the CD memory, all tracks will be copied, unless you specify differently before copying. Refer to the chapter Copy and store a CD on page 18 for further information. CD CD ED CD–ALL EDIT EDIT ? DELETE DELETED 17 The random playback function plays all the tracks on the loaded CD or in the chosen CD memory group in random order. The repeat function plays the loaded CD over and over – for up to 12 hours on end. These functions can be used in conjunction or separately. Random and repeat Different ways of playing CDs Press to play the loaded CD, or… Press to play the CDs in the group you last listened to Press to choose a different group Press to activate the random function ON appears – and RANDOM is shown in the upper display To repeat a CD… Press to play the loaded CD Press to activate the repeat function ON appears – and REPEAT is shown in the upper display To cancel the random or repeat function, simply press the relevant button again. CD CD MEM RANDOM ON CD REPEAT ON NOTE! If you cancel the random play function while the CD is playing, all tracks beyond the current track number will be played in chronological order, even if they have already been played while the random play function was activated. TRACK 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 RANDOM The upper display shows that the current CD is being played in random order, and that track no. 5 is being played. The lower display shows that the name of the CD is ‘MOZART’. TRACK 1 4 5 6 8 10 CD ED REPEAT The upper display shows that the edited CD is being repeated. The lower display shows that the current track has been playing for 2 minutes and 15 seconds. 18 Press to play the loaded CD Press to start copying the CD The display indicates to copy all tracks Press to copy the entire CD Press to choose which group to store your CD in – green, yellow, red or blue The first available position in the chosen group is suggested, but you can choose another position Press to step between available positions, or… Key in the number of the position you want , or… Press to start copying If the CD is copy protected, the display will indicate this shortly When the copying of a coded CD is complete, CODED is displayed, and you must confirm that you wish to store the copy* ➾ … CD COPY ALL ? GO COPY TO ? 17 ? ▲ ▼ 0 – 9 GO COPYING CODED CD CODED GO … ➾ Once the CD is copied and stored, COPY OK appears in the display COPY OK The easiest way to copy music into the CD memory is to copy the entire CD. Just load the CD and start copying. The duration of the copying depends on the length of the CD. The quality of the music in the CD memory corresponds to the quality of the original CD. The CD can be heard during copying but you can also choose to mute the speakers while copying. Copy protected CDs can still be copied to the memory of your own music system. However, if the CD you have copied is copy protected, you must confirm that you wish to store the copy. Otherwise it is automatically deleted when the system switches to standby approximately 30 minutes after finishing the copying. Copy protection information may be placed anywhere on the CD. Therefore, this information may appear at any time when you copy such a CD. When this information is detected by your music system, CODED CD appears in the display but the music system continues copying the CD. If the memory group you choose is full when you want to copy a CD into it, the display reads FULL. You have to delete a CD before copying a new one into the group. To stop copying… Press to stop – the entire copy is then deleted *If you choose not to store the copy of a copy protected CD, press STOP to delete the copy. CD MEM STOP NOTE! If you do not specify a position, the CD is placed on the first available position within the selected group. Copy and store a CD Copy and store an entire CD. If a CD is already edited (see page 16), it is still copied in full if you select ALL. It is also possible to copy selected tracks only by editing the CD. In editing mode, you hear the first 15 seconds of each track. This leaves you time to decide whether to include or exclude the track. If you choose to leave the function before you have heard all the tracks on the CD, the remaining tracks will be regarded as excluded. If your music system is set for Option 0 (see page 31) and you switch on TV while copying, the music system switches to standby when copying is complete. Therefore, to be able to store a copy of a copy protected CD, you must make sure that the music system is activated while copying. Press to play the loaded CD Press to start copying the CD Press to be able to select which tracks to include Press to start editing the CD Press to include the track Press to exclude the track Press at any time to store the tracks you have included so far EDIT OK? appears in the display when the CD has been edited Press to be able to choose which group to store your CD in Press to choose a group The first available position in the chosen group is suggested, but you can choose another position Key in the number of the position you want Press to start copying If the CD is copy protected, the display indicates this shortly ➾ … CD COPY ALL ? EDIT EDIT ? GO EDITING ▲ ▼ GO EDIT OK? GO COPY TO ? 17 ? 0 – 9 GO COPYING CODED CD … ➾ When the copying of a coded CD is complete, CODED is displayed, and you must confirm that you wish to store the copy* Once the edited CD is copied and stored, COPY OK appears in the display CODED GO COPY OK Copy and store favourite tracks 20 To distinguish between your CDs, both physical CDs and the ones stored in the CD memory, you can name them. You can also name the radio stations and the CD memory groups. When naming a CD or radio station, the CD or radio station you are naming must be playing. You can store a total of 200 CD names in your music system, however, all CDs stored in the CD memory can be named. Each name may contain up to 8 characters, including numbers. If you do not name a radio station, a name, transmitted by the broadcaster, may be shown in the display. You can call up a list of the CD names stored in your music system (not the ones assigned to CDs in the CD memory) and delete names in the list if you wish. If you delete the name of a CD you have edited, the edited series for this CD is deleted with the name. Naming CD MEM 0 – 9 RADIO 0 – 9 CD NAME A _ _ _ _ _ _ ▲ ▼ tt D _ _ _ _ _ _ GO STORE ? GO STORED See the list of CD names While any CD is playing press twice to see the CD names. MEMORY appears briefly, then the name of the current CD flashes. If it has no name, the disc number, e.g. DISC 1, appears Press to list the names one by one Delete CD name… Press to delete a name and series of tracks while the appropriate name is displayed. DELETE ? appears Press again to delete name and series of tracks. DELETED appears, indicating that the name and series of tracks are deleted Press CD to exit the CD naming function If the CD name list is empty, EMPTY will appear in the display If the CD name list is full, FULL will appear in the display NAME NAME MEMORY DISC 1 ▲ ▼ DELETE DELETE ? DELETE DELETED CD EMPTY FULL Use the naming function First choose what you wish to name… Select the group you wish to name, and/or… Press to switch on the CD memory Select the CD in the CD memory you wish to name, or… Press to switch on the radio Select the radio stations you wish to name, or… Press to name a loaded CD While listening to what you wish to name… Press to start naming Press to switch between characters Press to move to the next character position – continue to enter the whole name Press to be able to store the name. STORE ? appears Press again to store the name*. STORED appears indicating that the name is stored *If you press DELETE instead of GO, only the name is deleted, all other settings remain. 21 22 You can copy or move CDs between CD memory groups or rearrange the positions for each CD within a group, for example to make a temporary party play list in one group, or you can copy a CD to a group dedicated to another user. Once copied, the CD is available in both groups. It is also possible to delete entire CDs, or tracks which you no longer want in your CD memory. When you copy or move a CD, the CD is copied or moved to the first available position. If you want to copy or move a CD into a position already occupied, you must move or delete the CD occupying this position first. CD memory – copy, move and delete Copy a CD to another group Press to play the CDs in the group you last listened to Press to select the group you wish to copy from Press to select the CD you wish to copy – the CD starts playing Press to be able to copy the CD to another group Press to select the group you wish to copy to Press to select a position for the CD in its new group Press to copy the CD to the new group. COPYING appears in the display Once copying is completed, COPY OK appears CD MEM 0 – 9 COPY COPY TO ? 15 ? 0 – 9 GO COPYING COPY OK Move a CD to another group Press to play the CDs in the group you last listened to Press to select the group you wish to move a CD from Press to select the CD you wish to move – the CD starts playing Press to be able to move the CD to another group Press to select the group you wish to move the CD to Press to select a position for the CD in the new group Press to move the CD to the new group. MOVING appears in the display Once moving is completed, MOVED appears CD MEM 0 – 9 MOVE MOVE TO ? 15 ? 0 – 9 GO MOVING MOVED 23 Give a CD an new position in a group Press to play the CDs in the group you last listened to Press to select the group you wish to move a CD from Press to select the CD you wish to move – the CD starts playing Press to be able to move the CD Press to select the same group again Press to select the new position Press to move the CD to the new position. MOVING appears in the display Once moving is completed, MOVED appears CD MEM 0 – 9 MOVE MOVE TO ? 15 ? 0 – 9 GO MOVING MOVED Delete a CD or tracks in a group Press to play the CDs in the group you last listened to Press to select the group you wish to delete a CD or track from Press to select the CD you wish to delete or delete a track from – the CD start playing Press to be able to delete the CD or tracks from it Press to delete the entire CD, or… Press if you wish only to delete certain tracks from the CD Press to be able to select the tracks you wish to delete Press to include the track you are listening to, or… Press to exclude the track you are listening to DELETE ? appears in the display when the last track has been included or excluded Press to delete the tracks you have excluded. DELETED appears CD MEM 0 – 9 DELETE 15 ? DELETE EDIT EDIT ? GO EDITING ▲ ▼ DELETE ? DELETE DELETED 24 You can make the music system start or stop playing at designated times throughout the day and week. The music system remembers up to 15 such Timers and you can use it to wake you up in the morning to the sound from either your favourite CD or radio program. If, for example, you want it to stop playing at a specific time in the evening, you just make a Timer with STANDBY as the source. If you set a Timer for Monday, Tuesday and Thursday, the Timer will be repeated on these days only, every week. If you change your mind, your Timers can be changed or cancelled, at any time. When the music system is connected to a video system, the Timer must be set as described in the Guide for the video system. When you access the Timer function, the display will read USE TV. When you program a Timer via the video system, CD memory is chosen as source by selecting A TAPE. When you choose CD memory as your source, the system plays from the last used memory group, when the Timer is activated. Start or stop at a specific time Set a Timer Press repeatedly until TIMER ? appears in the display Press to enter the timer function. NEW ? appears Press to make a new Timer. RADIO ? appears Press to switch between the available sources Press to select a source when it is displayed – If you have selected radio, the program number appears. Press to step between program numbers Press to accept the source. A start time appears Key in the start time you want Press to accept. A stop time appears Key in the stop time you want If you make a STANDBY Timer, then all you need to store is the stop time. Press to accept the time. MTWTFSS appears The letters represent the 7 days of the week, starting with M for Monday SETUP TIMER ? GO NEW ? GO RADIO ? ▲ ▼ GO P.NO 12 ? ▲ ▼ GO ON 20:00 0 – 9 GO OFF 21:00 0 – 9 GO MTWTFSS ➾ … … ➾ Press to move between the days Press to include a day Press to exclude a day The selected days are displayed Press to accept the days shown in the display. STORE ? appears Press to store the Timer. STORED appears, indicating that your Timer is stored Press to activate the Timer and cut in the loudspeakers connected to BeoSound 3200 The green indicator light will show when the Timer function is activated If you do not wish to store your Timer, pressing ▲ when STORE ? is displayed, changes the display to EXIT ?. Press GO to exit the Timer function without storing the Timer. If you leave the Timer function by pressing for example a source button, before the Timer has been stored, the Timer is automatically cancelled. ss tt ▲ ▼ MT T SS GO STORE ? GO STORED TIMER NOTE! The list of sources shown in the display contains N.MUSIC (for music tracks stored on your PC). This source is available if you have connected your music system to BeoLink PC 2. 25 NOTE! You can also programme a Timer via Beo4, just press the MENU button to access the Timer function and follow the procedure described on these pages. Check the Timers Press repeatedly until TIMER ? appears in the display Press to enter the Timer function. NEW ? appears Press to change the display to CHECK ? Press to see the Timers Press to step through the programmed Timers If you wish to make corrections, press GO when the Timer in question is displayed Press to change source, if you wish Press to accept, if you have changed the source Key in your corrections Press to accept. OK ? appears Press to store. STORED appears, indicating that your corrected Timer is stored SETUP TIMER ? GO NEW ? ▲ CHECK ? GO ▲ ▼ RADIO 12 GO ▲ ▼ GO 0 – 9 GO OK ? GO STORED Delete a Timer Press repeatedly until TIMER ? appears in the display Press to enter the Timer function. NEW ? appears Press to change the display to CHECK ? Press to see the Timers Press to step through the programmed Timers When the Timer is displayed Press DELETE to delete it. DELETED appears, indicating that the Timer is deleted SETUP TIMER ? GO NEW ? ▲ CHECK ? GO ▲ ▼ RADIO 12 DELETE DELETED 26 When your music system is connected to your video system via the Master Link cable as described in the chapter Audio/Video setup on page 31, you can choose whether to use the speakers connected to the music system, if any, or the speakers connected to the video system. When your music system is connected to a video system and the speakers are connected to the video system, the video system takes over some of the functions mentioned in this guide, for example programming a Timer as described in the chapter Start or stop at a specific time on page 24. Also all remote control operations (audio and video) must be directed to the video system. If your speakers are connected to your music system, your audio and video systems do not have to be placed in the same room, you can still listen to sound from either system on the speakers of either system. Use an Audio/Video system Play audio or video sound on either system… To listen to sound from your video system on your music system speakers without switching on the television screen… Press repeatedly until AV* is shown in the Beo4 display… Then press a video source button such as TV If you press a source button before as well as after AV has been shown in the Beo4 display, the television screen will be switched on. To listen to sound from your music system on the television speakers… Press repeatedly until AV is shown in the Beo4 display… Then press an audio source button, such as RADIO LIST AV TV LIST AV RADIO *NOTE! If AV is not available in the Beo4 display, you must add it to the Beo4 list of functions, refer to the chapter Customise Beo4 on page 40 for further information. An Audio/Video system. Speakers connected to the video system. An Audio/Video system set up in one room. Speakers connected to the audio system. An Audio/Video system set up in two rooms. Speakers connected to the audio system – or to both systems. 27 This chapter informs you how to place, connect and maintain your music system. We recommend that you follow this procedure when you set up your music system: 1 Place the music system where you want to use it. 2 Set up your speakers and any auxiliary equipment. 3 Arrange the cables in the cable cover grooves and attach the cover to the rear of the music system. 4 Connect all cables to their sockets on the rear panel of the music system – remember not to connect it to the mains yet! 5 Mount the glass doors. 6 Connect the products to the mains. Placement, connections and maintenance How to set up your music system, 28 • Placing your music system… Connect the cables, 29 • Aerial • Loudspeakers • Auxiliary equipment • BeoLink connection • Mains supply How to assemble the music system, 30 • Arrange the cables • Mount the cable cover • Mount the glass doors Audio/Video setup, 31 Looking after your music system, 32 • Cleaning your BeoSound • Cleaning your CDs • CD memory – hard disc • Changing Beo4 batteries 28 Placing your music system Placing your music system… Make sure that the music system is set up, placed and connected in accordance with the instructions in this guide. Place your music system on a firm surface, preferably on the table, sideboard or stand where you want it placed permanently. The music system is designed for indoor use in dry, domestic environments only, and for use within a temperature range of 10–40º C (50–105º F). Avoid placing the system in direct sunlight, near radiators or other sources of heat. Allow a space of at least 5 cm above and to each side of the music system for adequate ventilation. Remember to leave enough space at the sides for the glass doors to open. If you want to hang the music system on a wall, make sure that you use the correct size and type of screws and wall plugs for mounting the wall bracket (optional accessory) and the music system. The type of screws and wall plugs will depend on the material and construction of the wall. Do not connect any of the products in your system to the mains, until after you have connected all the cables (see the opposite page). If no permanent FM aerial connection is available, an indoor aerial may be hooked onto the clamp on the back of the BeoSound 3200. 29 Use the diagram and the graphics imprinted on the socket panel for reference when locating the sockets. Do not connect the music system to the mains until you have finished the setting-up procedure! You can use your music system in a standalone setup or connected to a Bang & Olufsen video system using the Master Link cable. The Master Link socket on the back of the music system can also be used for BeoLink® distribution. The BeoLink system allows you to listen to the music system in any room you like via extra speakers*. Connect the cables Aerial Connect your FM aerial to the socket marked FM and your AM aerial, if any, to the socket marked AM. When using an AM loop aerial, tune in to the radio station you want, then turn the aerial horisontally until you receive the best possible signal. Loudspeakers Connect your active speakers to the sockets marked POWER LINK. You may choose to loop the signals through from speaker to speaker, or you may connect one speaker to each of the two sockets. Refer to the User’s guide for your BeoLab loudspeakers. Remember to set the L • R • LINE switch on the BeoLab speakers to L and R (left and right), respectively. If you wish to connect the BeoLab 2500 loudspeakers, refer to Guides supplied with the speakers. Auxiliary equipment Connect your auxiliary equipment to the socket marked AUX. This socket enables you to use compatible Bang & Olufsen equipment, such as an audio tape recorder or a record player. Please note that equipment connected to this socket cannot be operated by remote control. The socket may also accommodate equipment of other makes. BeoLink connection The socket marked MASTER LINK should be used when you connect your music system and a compatible Bang & Olufsen video system. Mains supply Plug the mains lead into the socket marked ~, on the music system but do not connect it to the mains yet. *NOTE! Please contact a Bang & Olufsen retailer for further information about the BeoLink system and information on auxiliary equipment. AM aerial FM aerial Mains supply BeoLink connection Loudspeakers Auxiliary equipment 30 When you have finished the setting up procedure described on the previous page, you must mount the glass doors and the cable cover. How to assemble BeoSound 3200 Arrange the cables Arrange the connector cables in the cable cover as shown to the right. You can fasten the cables with tape to keep them in place before you mount the cable cover to the rear of the music system. Mount the cable cover Fasten the cover – with the cables attached – to the grill on the BeoSound rear panel: a Insert the bottom row of pegs into the grill. b Push the top row of pegs into the grill. c Pull the cable cover upwards until the pegs fit properly with the grill. Do not plug in the cables before the cable cover is mounted. Mount the glass doors The labels on the back of the glass doors indicate which end should be pointing upwards, and which side of the glass door should point towards the middle of the BeoSound. > Fasten the two glass doors, one at a time, to the front of the music system by pressing their fastening points into the corresponding fastening sockets on the BeoSound. > Press gently on each of the fastening points until you hear a click. The click indicates that the glass doors are mounted properly. c b a Treat the glass doors with great care. If they are cracked or chipped, or damaged in any other way, they should be replaced immediately, as they could otherwise cause bodily harm. You can order replacement doors through a Bang & Olufsen retail. Let the music system find the available radio stations for you, now store them on program numbers of your own choice. You can store up to 60 radio stations and name them as described on page 20. Once a station is stored, you access it directly by keying in the program number or by stepping though all the stored stations. Once you have found a radio station, you can fine tune it, if the reception is poor. You can also key in the exact frequency of a radio station and store it under a chosen program number. If you wish, you can move or delete tuned radio stations. A station you have moved to another program number can still be found on the original program number. Any name you have given to a station is lost when you store it on a new program number. If you move a station to a program number used by another station, this other station is deleted, and must be tuned in and stored on another program number. Tune and edit radio stations Tune in radio stations Press to switch on the radio Press repeatedly until TUNE ? appears in the display Press to access the tuning function. FM ? appears Press to switch from FM to AM or vice versa Press to select AM or FM. FM or AM and the current frequency appears Press to search for a radio station – up or down the frequency band, or… Key in the exact frequency Press to accept. FINE 0 appears Press to fine tune, if necessary Press to accept. STEREO ? appears Press to switch from STEREO to MONO Press to accept – the first available program number appears Press to switch to a different program number, or… Key in the program number you want Press to store the station on the displayed program number. STORED appears, indicating that the station is stored RADIO SETUP TUNE ? GO FM ? ▲ ▼ GO FM 88.9 ▲ ▼ 0 – 9 GO FINE 0 ▲ ▼ GO STEREO ? ▲ ▼ GO P 15 ? ▲ ▼ 0 – 9 GO STORED Move stored radio stations Press to switch on the radio Press repeatedly until TUNE ? appears in the display Press to tune the station. FM ? (or AM ?) appears Press to accept Press repeatedly until the program number appears Key in the number on which you want to store the station Press again to store the station. STORED appears, indicating that the station is stored on the chosen number NOTE! If the stereo signals are not strong enough to produce acceptable sound, the music system automatically switches to mono. You can also select mono manually during tuning, if necessary. RADIO SETUP TUNE ? GO FM ? GO GO P 15 ? 0 – 9 GO STORED 35 Delete radio stations Press to switch on the radio Press one of the number buttons to select a radio station Press to delete the radio station you are listening to. DELETE ? appears Press again to delete the station. DELETED appears, indicating that the radio station is deleted RADIO 0 – 9 RADIO 7 DELETE DELETE ? DELETE DELETED 36 All sound levels are set to neutral values from the factory, but you can make your own sound adjustments and store them. You can adjust the volume, bass and treble levels or alter the balance between the left and right speakers. If you store a volume level, your music system will start playing at this level each time you switch it on. The maximum level that can be stored is 60. The music system also features a loudness function which you can activate or deactivate as you like. The loudness function makes the music more dynamic. It compensates for the human ear’s lack of sensitivity to high and low frequencies when listening to low music. If you do not store the sound adjustments you make, the music system will return to the preset sound levels once you switch it off. Adjust and store sound Sound adjustments Press repeatedly until SOUND ? appears in the display Press to access the sound adjustment function. VOL and the current volume level appears Press to raise or lower the sound levels Press repeatedly to display the different sound displays, e.g. BAL > < Press to adjust balance Press repeatedly until STORE ? appears Press to store the current sound levels. STORED appears Adjust volume… Press to adjust the volume up or down Press to silence the speakers completely, press again to restore sound SETUP SOUND ? GO VOL 28 ▲ ▼ GO BAL >< ss tt GO STORE ? GO STORED ∧ ∨ MUTE NOTE! When the BeoSound is used in an integrated Bang & Olufsen Audio/Video system, sound must be adjusted as described in the Guide for the video system. When you press the SOUND button, the display will read ‘USE TV’. Volume level Volume can be adjusted in steps of two within a range of 00 to 72. Balance setting Balance can be adjusted within a range of 7 to either side. Bass level Bass can be adjusted within a range of –5 to +5. Treble level Treble can be adjusted within a range of –5 to +5. Loudness setting Indicates if loudness is switched on or off Displays shown during sound adjustment… 37 The music system has a built-in clock with time, date and year. You can call up the time in the display via the SETUP button or via the Beo4 remote control. The clock is not set automatically, you must enter the settings yourself. If you want to make use of the Timer function described on page 24, it is necessary that the built-in clock in the music system is set correctly. Set the built-in clock Set the clock Press repeatedly until CLOCK ? appears in the display Press to access the clock function. The time appears Press to change to the exact time, if necessary Alternatively key in the exact time Press to accept. The date appears Press to change the date, if necessary Press to accept. The year appears Press to change the year, if necessary Press to accept. STORE ? appears Press to store the new setting. STORED appears SETUP CLOCK ? GO 14 : 45 ▲ ▼ 0 – 9 GO 23 AUG ▲ ▼ GO 2002 ▲ ▼ GO STORE ? GO STORED To call up the clock in the display via Beo4… Press repeatedly until CLOCK appears in the Beo4 display Press to call up the clock. The time appears in the display of the music system LIST CLOCK GO 14 : 45 NOTE! When the music system is connected to a video system with a Master Link cable, the clock must be set in the video system. 38 You choose whether or not to activate the PIN code system. The use of a PIN code means that if your music system has been disconnected from the mains for more than approximately 30 minutes, it can only be activated again by switching it on and keying in your own personal PIN code via the close-up operation panel. If the PIN code is not entered, the music system automatically switches to standby after 3 minutes. If a wrong PIN code is entered, you get five attempts to key in the code, after which the system is switched off and cannot be switched on for 3 hours. You can change your PIN code, however, for security reasons it is only possible to change the PIN code five times within a period of 3 hours. Should you forget your PIN code, please contact your Bang & Olufsen retailer who can assist you in receiving a Master code from Bang & Olufsen. You need the Master code to reactivate your music system. Set and enter a PIN code Enter the PIN code The cue PIN _ _ _ _ is displayed Key in your personal PIN code. The PIN code is not displayed When the four-digit code has been entered, the display returns to the relevant source e.g. RADIO 1 When the PIN code system is activated and the music system has been disconnected from the mains for more than approximately 30 minutes, the indicator light will flash to show that the system must be switched on and the PIN code entered via the close-up operation panel. PIN _ _ _ _ 0 – 9 PIN * _ _ _ PIN **** RADIO 1 Activate the PIN code system Press twice when the system is in standby Press to key in a four-digit PIN code of your own choice. NEW PIN appears briefly, and PIN _ _ _ _ appears Key in a four-digit PIN code of your own choice. The PIN code is not displayed Press to store the PIN code. CONFIRM appears briefly, and PIN _ _ _ _ appears Re-enter your code. The PIN code is not displayed Press to store. STORED appears, indicating that your PIN code is stored ss STOP NEW PIN PIN _ _ _ _ 0 – 9 PIN * _ _ _ PIN **** GO CONFIRM PIN _ _ _ _ 0 – 9 PIN **** GO STORED NOTE! If a wrong code is entered the second time, the cue ERROR appears in the display, and you must enter the code again. 39 Change your PIN code Press twice when the set is in standby Press to key in the four-digit PIN code. PIN _ _ _ _ appears Key in your personal PIN code. The PIN code is not displayed. NEW PIN ? appears Press to enter a new PIN code. PIN _ _ _ _ appears Key in your new PIN code. The PIN code is not displayed Press to store. CONFIRM appears briefly, and PIN _ _ _ _ appears Re-enter your code. The PIN code is not displayed Press to store. STORED appears, indicating that your changed PIN code is stored ss STOP PIN _ _ _ _ 0 – 9 PIN **** NEW PIN ? GO PIN _ _ _ _ 0 – 9 PIN **** GO CONFIRM PIN _ _ _ _ 0 – 9 PIN **** GO STORED Deactivate the PIN code system Press twice when the set is in standby Press to key in the four-digit PIN code. PIN _ _ _ _ appears Key in your personal PIN code. The PIN code is not displayed NEW PIN ? appears Press to switch the display to PIN OFF Press to deactivate the PIN code system. DELETED appears, indicating that the PIN code system is deactivated ss STOP PIN _ _ _ _ 0 – 9 PIN **** NEW PIN ? ▲ ▼ PIN OFF GO DELETED If you have forgotten your PIN code The cue PIN _ _ _ _ is displayed Keep pressed down for 3 seconds to open for master code input Key in the five-digit Master code. DELETED appears, indicating that the PIN code system is deactivated and the set is ready for use PIN _ _ _ _ ss 0 – 9 DELETED 40 If you already have a Beo4 remote control, it is possible to reconfigure it for use with your music system. You can also add extra ‘buttons’ to Beo4 which can then be called up by pressing the LIST button. You can rearrange the order in which the extra ‘buttons’, that you yourself have added and the ones that were already present, appear when you press LIST. When you add a ‘button’, you can choose where to place it in the list of extra ‘buttons’ in Beo4. Extra ‘buttons’ can also be deleted again. Customise Beo4 Configure Beo4 Press and hold the standby button down Press to get access to the Beo4 setup function Now, let go of both buttons. ADD? appears in the display Press repeatedly until CONFIG? appears in the display Press to be able to select the type of configuration Press repeatedly until AUDIO? appears in the display Press to get access to the audio configuration Press repeatedly until AUDIO1 appears in the display* Press to store the configuration STORED appears to indicate that the configuration has been stored. You leave the Beo4 setup function automatically *If the audio configuration does not contain AUDIO1, select BASIC instead. • LIST ADD? LIST CONFIG? GO LIST AUDIO? GO LIST AUDIO1 GO STORED • LIST ADD? GO ▲ ▼ GO 1 – 9 ADDED Add an extra ‘button’ Press and hold the standby button down Press to get access to the Beo4 setup function Now, let go of both buttons. ADD? appears in the display Press to call up the list of available ‘buttons’ to add from. The first ‘button’ appears in the display, it flashes on and off Press to move forwards or backwards in the list of all extra ‘buttons’ Press to add and place the ‘button’ on its preset position or as the first ‘button’ in the list, or… Press to insert the ‘button’ at a specific position in the list ADDED appears to indicate that the ‘button’ has been added, and you leave the Beo4 setup function automatically 41 Move extra ‘buttons’ Press and hold the standby button down Press to get access to the Beo4 setup function Now, let go of both buttons. ADD? appears in the display Press repeatedly until MOVE? is displayed Press to call up the list of extra ‘buttons’. The first ‘button’ appears in the display Press to move forwards or backwards in the list of extra ’buttons’ Press to move and place the displayed ‘button’ as the first in the list, or… Press to move the ‘button’ to a specific position in the list. The subsequent ‘buttons’ move down the list MOVED appears to indicate that the ‘button’ has been moved, and you leave the Beo4 setup function automatically • LIST ADD? LIST MOVE? GO ▲ ▼ GO 1 – 9 MOVED • LIST ADD? LIST REMOVE? GO ▲ ▼ GO REMOVED Remove extra ‘buttons’ Press and hold the standby button down Press to get access to the Beo4 setup function Now let go of both buttons. ADD? appears in the display Press repeatedly until REMOVE? is displayed Press to call up the list of extra ‘buttons’. The first ‘button’ appears in the display Press to move forwards or backwards in the list of extra ’buttons’ Press to remove the displayed ‘button’ REMOVED appears to indicate that the ‘button’ has been removed, and you leave the Beo4 setup function automatically GO 3 Add an extra ‘button’ to Beo4 GO 3 Move extra ‘buttons’. 42 Index Assembly How to assemble BeoSound 3200, 30 Mount the glass doors, 30 Mount the cable cover, 30 Audio/Video system Connect your music system to a video system, 29 Option programming, 31 Use an Audio/Video system, 26 Beo4 remote control Add extra ‘buttons’ to Beo4, 40 Change Beo4 batteries, 32 Configure Beo4, 40 Move extra ‘buttons’, 41 Remove extra, ‘buttons’, 41 Use the Beo4 remote control, 13 Cables Connect the cables, 29 Mount the cable cover, 30 CD player Delete CD names, 20 Load a CD, 4 Name CDs, 20 Play a CD, 11 Play favourite tracks only, 16 Repeat a CD for up to 12 hours, 17 See list of CD names, 20 CD memory CD memory groups, 5 Copy CDs into the CD memory, 18 Copy CDs within the CD memory, 22 Copy selected tracks only into the CD memory groups, 19 Delete CDs from the CD memory, 23 Delete tracks from the CD memory, 23 Move CDs in the CD memory, 22 – 24 Name CD memory groups, 20 Name CDs in the CD memory, 20 Play from the CD memory, 10 Cleaning Looking after your music system, 32 Handling your CDs, 32 Clock Enter settings for the built-in clock, 37 Connections Aerial socket, 29 Socket panel, 29 Connect your music system to a video system, 29 Connect speakers, 29 Connect headphones, 4 Contact Contact Bang & Olufsen, 44 Copy Copy from a CD to the CD memory, 18 Copy a CD from one group to another, 22 Delete Delete CD names, 20 Delete CDs or tracks from the CD memory, 23 Delete radio stations, 35 Delete series of tracks, 16 Displays Understand and change the displayed information, 7 Glass doors Mount the glass doors, 30 Groups CD memory groups, 5 Name CD memory groups, 20 43 Hard disc CD memory – hard disc, 32 Headphones Connect headphones, 4 Loudspeakers Connect loudspeakers, 29 Maintenance Looking after your music system, 32 Master Link Audio/Video setup, 31 Option programming, 31 Use an Audio/Video system, 26 Naming Delete CD names, 20 Name a CD, 20 Name a radio station, 20 Name CD memory groups, 20 See list of CD names, 20 Option Program your music system to the correct Option, 31 PIN-code Activate the PIN-code system, 38 Change or delete your PIN-code, 39 Did you forget your PIN-code?, 39 Use your PIN-code, 38 Placement Placing your music system, 28 Settings Customise Beo4, 40 Set the clock, 37 Sound adjustments, 36 Radio Delete radio stations, 35 Move radio stations, 34 Name radio stations, 20 Switch on the radio, 12 Tune in radio stations, 34 Random Play tracks in random order, 17 Repeat Repeat a CD, 17 Sockets Overview of sockets, 29 Sound Adjust or mute the sound volume, 36 Change sound from stereo to mono, 34 Change volume, bass or treble, 36 Timer Enter settings for the built-in clock, 37 Make your music system start or stop automatically, 24 Make Timer programming via Beo4, 25 Switch on the Timer play function, 24 To view, edit or delete a Timer, 25 Tracks Copy favourite tracks only, 19 Play favourite tracks only, 16 Play tracks in random order, 17

DE:Nähern Sie Ihre Hände an die Glastüren an, und Ihre BeoSound 3200 öffnet sich automatisch und zeigt Ihnen das dahinter liegende Musiksystem. Mit Ihrem Musiksystem können Sie Radio hören und einzelne CDs sowie Titel im CD-Speicher abspielen. Vorstellung Ihres Musiksystems Kopfhörerbuchse. Wenn Sie einen Kopfhörer anschließen, werden die an Ihrem Musiksystem angeschlossenen Lautsprecher automatisch abgeschaltet. Drücken Sie die LOAD-Taste, um den CD-Halter anzuheben. Sie können nun eine CD entnehmen und eine neue zum Abspielen einlegen. Legen Sie CDs immer mit zu Ihnen weisender Beschriftung ein. Drücken Sie LOAD nochmals, um den CD-Halter zu schließen. Wenn Sie CD drücken, schließt sich der Halter automatisch, und die Wiedergabe beginnt. LOAD CD 1 6 RADIO CD ALL AUX 2 7 CD MEM GO RANDOM REPEAT NAME 3 8 COPY 9 DISPLAY MOVE EDIT STOP DELETE TIMER 4 SETUP MUTE 5 0 TRACK 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 RANDOM 1. Nomeooo jxisks skjs kskd skd oo jxisks 2. Skjs kskd skd oo 3. Jxisks skjs kskd skd Nomeooo 4. Jxisks skjs kskd skd oo jxisks skjs kskd 5. Skd oo jxisks skjs kskd skd 5 Mit dem CD-Speicher können Sie die Musik auf Ihren CDs in Ihrem Musiksystem speichern. Ihnen stehen vier verschiedene Gruppen zur Verfügung, in denen Sie jeweils bis zu 99 CDs speichern können. Das umständliche Suchen und Einlegen einzelner CDs gehört jetzt der Vergangenheit an, und Sie haben sofortigen Zugriff auf Ihre im System gespeicherte CD-Sammlung. Nachdem Sie Ihre CDs in den Speicher kopiert haben, können Sie sie an einem geschützten Platz aufbewahren. Um Ihre CD-Speichergruppen einfacher organisieren zu können, benutzen Sie die dieser Bedienungsanleitung beiliegende Broschüre. Jede Gruppe ist durch die Farbe der Taste zu ihrer Aktivierung gekennzeichnet, und Sie können die Namen der Gruppen, CDs und Titel eingeben. Jede der vier farbigen Tasten repräsentiert eine CD-Speichergruppe. Benennen und organisieren Sie können den vier Gruppen neue Namen geben und Ihre eigene Struktur schaffen. Sie können alle Ihre CDs in einer einzigen oder in verschiedenen z.B. nach Genre organisierten Gruppen speichern, die Sie entsprechend benennen: POP, BLUES usw. Sie können Ihre CDs aber auch in nach den verschiedenen Benutzern des Musiksystems benannten Gruppen speichern wie: TANJA, AXEL oder PETER. Sie haben freie Wahl. Speichergruppen Beim Kopieren Ihrer CDs speichern Sie diese in einer oder mehreren der im CD-Speicher bereits angelegten Gruppen. Die vier Gruppen sind den vier grünen, gelben, roten und blauen Tasten auf dem Bedienfeld zugeordnet. Diese Farben entsprechen auch den angezeigten Namen, wenn Sie die Gruppen nicht umbenennen (siehe Seite 20). 1. Nomeooo jxisks skjs kskd skd oo jxisks 2. Skjs kskd skd oo 3. Jxisks skjs kskd skd Nomeooo 4. Jxisks skjs kskd skd oo jxisks skjs kskd 5. Skd oo jxisks skjs kskd skd 1. Nomeooo jxisks skjs kskd skd oo jxisks 2. Skjs kskd skd oo 3. Jxisks skjs kskd skd Nomeooo 4. Jxisks skjs kskd skd oo jxisks skjs kskd 5. Skd oo jxisks skjs kskd skd 1. Nomeooo jxisks skjs kskd skd oo jxisks 2. Skjs kskd skd oo 3. Jxisks skjs kskd skd Nomeooo 4. Jxisks skjs kskd skd oo jxisks skjs kskd 5. Skd oo jxisks skjs kskd skd 1. Nomeooo jxisks skjs kskd skd oo jxisks 2. Skjs kskd skd oo 3. Jxisks skjs kskd skd Nomeooo 4. Jxisks skjs kskd skd oo jxisks skjs kskd 5. Skd oo jxisks skjs kskd skd 1. Nomeooo jxisks skjs kskd skd oo jxisks 2. Skjs kskd skd oo 3. Jxisks skjs kskd skd Nomeooo 4. Jxisks skjs kskd skd oo jxisks skjs kskd 5. Skd oo jxisks skjs kskd skd 1. Nomeooo jxisks skjs kskd skd oo jxisks 2. Skjs kskd skd oo 3. Jxisks skjs kskd skd Nomeooo 4. Jxisks skjs kskd skd oo jxisks skjs kskd 5. Skd oo jxisks skjs kskd skd 1. Nomeooo jxisks skjs kskd skd oo jxisks 2. Skjs kskd skd oo 3. Jxisks skjs kskd skd Nomeooo 4. Jxisks skjs kskd skd oo jxisks skjs kskd 5. Skd oo jxisks skjs kskd skd 1. Nomeooo jxisks skjs kskd skd oo jxisks 2. Skjs kskd skd oo 3. Jxisks skjs kskd skd Nomeooo 4. Jxisks skjs kskd skd oo jxisks skjs kskd 5. Skd oo jxisks skjs kskd skd LOAD CD 1 6 RADIO CD ALL AUX 2 7 CD MEM RANDOM REPEAT NAME 3 8 COPY 9 MOVE EDIT DELETE TIMER 4 SETUP 5 0 TRACK 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 RANDOM 6 Alle Tasten sind logisch nach Funktionsgruppen angeordnet und somit für die Systembedienung einfach zu finden. Die Anzeigen Ihres Musiksystems geben Ihnen verschiedene Informationen. Sie entscheiden, was angezeigt wird. Bedienfeld für direkte Bedienung und Anzeigen LOAD CD 1 2 RADIO CD ALL AUX 3 4 CD MEM GO RANDOM REPEAT NAME 5 6 COPY 8 DISPLAY MOVE EDIT STOP DELETE TIMER 7 SETUP MUTE 9 0 TRACK 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 RANDOM Anzeigen Die Anzeigen informieren Sie über die Systemfunktionen. Die obere Anzeige bezieht sich auf den CD-Player und gibt z.B. die aktuelle Titelnummer an. Die untere Anzeige informiert Sie z.B. über den Namen des gerade eingestellten Radiosenders bzw. der CD-Speichergruppe. Sie führt Sie auch durch die Systemeinstellungen und die Programmierung von Sequenzen. Quellentasten und CD-Speicher-Funktionen Mit dieser Tastengruppe können Sie Quellen und Konfigurations-, Wiedergabe- und Timerfunktionen wählen. Zifferntasten Mit den Zifferntasten wählen Sie Radiosender, CD-Titel, CDs und Titel im CD-Speicher. 7 Angezeigte Informationen ändern Wenn Sie mehrfach DISPLAY bei eingeschaltetem Radio, CD-Player bzw. CD-Speicher drücken, schalten Sie zwischen den verschiedenen angezeigten Informationen um. Beim Radio können Sie unter drei verschiedenen Anzeigen wählen: 1 Sendername 2 Sendernummer 3 Senderfrequenz Auch beim CD-Player haben Sie drei Anzeigeoptionen: 1 CD-Name 2 Titelnummer 3 Aktuelle Abspieldauer eines Titels Der CD-Speicher hat zwei Anzeigeeinstellungen: 1 Name der Gruppe und anschließend der CD 2 Gruppe, CD-Nummer und Titelnummer Primäre Funktionen Mit den Tasten auf der rechten Bedienfeldseite bedienen Sie alle primären Funktionen: System ein/aus, Lautstärke, Stummschaltung und Bedienung von Radio, CD-Player und CD-Speicher. Sie hören den Radiosender ’CLASSIC’. TRACK 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 SCAN Die CD wird durchsucht, d.h. Sie hören die jeweils ersten 15 Sekunden der einzelnen Titel. Die aktuelle Titelnummer ist 5. Der aktuelle Radiosender sendet auf der FM-Frequenz 94,6 MHz. TRACK 1 4 5 6 8 10 CD ED REPEAT Diese CD wurde bearbeitet, d.h. einige Titel werden nicht abgespielt, andere wiederholt. Der aktuelle Titel wird seit 2 Minuten und 15 Sekunden abgespielt. TRACK 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 RANDOM Die zehn Titel auf der CD ’MOZART’ werden mit Zufallswiedergabe abgespielt. Titel 15 auf CD 12 in der grünen CD-Speichergruppe wird abgespielt. 8 9 Dieses Kapitel informiert Sie über die Grundfunktionen Ihres Musiksystems. Sie erfahren, wie Sie Musik aus dem CD-Speicher bzw. von einer CD abspielen, Radio hören und auch, wie Sie ggf. die Beo4-Fernbedienung benutzen. Informationen über spezielle Funktionen wie das Kopieren einer CD in den CD-Speicher finden Sie im folgenden Kapitel Weitergehende Funktionen auf Seite 15. Wenn beim erstmaligen Aktivieren einer Funktion PIN angezeigt wird und Sie keinen PIN-Code von Ihrem Bang & Olufsen Fachhandelspartner erhalten haben, fragen Sie ihn bitte nach einem PIN-Code. Weitere Informationen zur PIN-Code-Funktion finden Sie auf S. 38 unter PIN-Code einstellen und eingeben. Täglicher Betrieb Aus dem CD-Speicher abspielen, 10 • CD-Speicher-Wiedergabe • Spezifische(n) Gruppe, CD bzw. Titel abspielen CD-Player benutzen, 11 • CD abspielen Radio hören, 12 • Radio einschalten Beo4 Fernbedienung benutzen, 13 10 Nachdem Sie CDs in den CD-Speicher gespeichert haben, bleiben sie gespeichert, bis Sie sie löschen. Sie können nun alle Ihre Musik-CDs ganz einfach abspielen. Wenn Sie den CD-Speicher einschalten, wird die zuletzt gewählte Gruppe aktiviert und die zuletzt abgespielte CD wiedergegeben. Sie können anschließend andere CDs oder Titel in dieser Gruppe, eine andere Gruppe oder eine bestimmte CD in einer anderen Gruppe wählen. Um eine Gruppe zu aktivieren, drücken Sie die entsprechende Taste auf dem Bedienfeld für direkte Bedienung. Die Gruppen haben anfangs die Namen ihrer jeweiligen Farbe: Grün, Gelb, Rot und Blau, Sie können sie aber auch individuell benennen. Weitere Hinweise finden Sie auf Seite 19. Wenn Sie keine andere Wahl treffen, läuft die Wiedergabe aus dem CD-Speicher 12 Stunden lang. Aus dem CD-Speicher abspielen CD-Speicher-Wiedergabe CDs in der zuletzt gewählten Gruppe abspielen In der grünen Gruppe gespeicherte CDs abspielen In der gelben Gruppe gespeicherte CDs abspielen In der roten Gruppe gespeicherte CDs abspielen In der blauen Gruppe gespeicherte CDs abspielen Wenn in der gewählten Gruppe keine CDs gespeichert sind, erscheint EMPTY Nächste CD in der Gruppe wählen oder... Vorige CD in der Gruppe wählen Nächsten Titel abspielen oder... Vorigen Titel abspielen Wiedergabe unterbrechen Wiedergabe fortsetzen Lautstärke einstellen... Zur Lautstärkeänderung drücken Lautsprecher ganz stumm schalten, nochmals drücken, um die Lautsprecher wieder zu aktivieren Standby-Betrieb CD MEM EMPTY tt ss ▲ ▼ STOP GO ∧ ∨ MUTE • Spezifische(n) Gruppe, CD bzw. Titel abspielen CDs in der zuletzt gewählten Gruppe abspielen Gruppe für die Wiedergabe wählen Nummer einer bestimmten CD in dieser Gruppe eingeben oder... Vorige bzw. nächste CD wählen GO drücken, dann die Nummer eines bestimmten Titels eingeben, oder... Zum nächsten Titel wechseln Zum vorigen Titel wechseln CD MEM 1 – 9 ss tt GO 1 – 9 ▲ ▼ 11 Vor dem Abspielen einer geladenen CD werden alle auf ihr enthaltenen Informationen gelesen, so z.B. die Titelzahl. Die CD-Wiedergabe beginnt dann am Anfang. Es wird nun die ganze CD abgespielt, wenn Sie keine andere Wahl treffen. Die Anzeigen informieren Sie stets über den Status des CD-Players. Je nach gewähltem Anzeigemodus sehen Sie die Titelnummer oder die Abspieldauer eines Titels. Wenn Sie die CD benannt haben, zeigt die Anzeige ihren Namen* CD-Player benutzen CD abspielen Geladene CD abspielen Wahl bestimmter Titelnummern Nächsten Titel abspielen Vorigen Titel abspielen Wiedergabe unterbrechen Wiedergabe fortsetzen CD vorwärts durchsuchen CD rückwärts durchsuchen – Taste gedrückt halten, bis der gewünschte Titel erreicht ist Lautstärke einstellen... Zur Lautstärkeänderung drücken Lautsprecher ganz stumm schalten, nochmals drücken, um die Lautsprecher wieder zu aktivieren CD 0 – 9 ▲ ▼ STOP GO tt ss ∧ ∨ MUTE HINWEIS! Die BeoSound 3200 schaltet nach 30 Minuten Inaktivität automatisch in den Standby-Betrieb. *Wenn der Anzeigemodus auf Anzeige des CD-Namens eingestellt ist, wird nur der Name angezeigt, und Sie können die verstrichene Abspielzeit nicht verfolgen. Auf Seite 7 finden Sie Informationen über die verschiedenen Anzeigemodi. TRACK 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 RANDOM Die CD mit dem Namen ’MOZART’ wird mit Zufallswiedergabe abgespielt. 1. Nomeooo jxisks skjs kskd skd oo jxisks 2. Skjs kskd skd oo 3. Jxisks skjs kskd skd Nomeooo 4. Jxisks skjs kskd skd oo jxisks skjs kskd 5. Skd oo jxisks skjs kskd skd 12 Um Radio zu hören, müssen Sie zuerst die Frequenzen der gewünschten Radiosender suchen und speichern. Sie können in Ihrem Musiksystem bis zu 60 verschiedene Radiosender speichern. Weitere Informationen finden Sie auf Seite 34 unter Radiosender abstimmen. Radio hören Radio einschalten Radio einschalten Zifferntasten zur Wahl eines gespeicherten Senders drücken Schrittweise alle eingestellten Sender durchgehen Standby-Betrieb 0 schaltet zwischen dem aktuellen und dem vorigen Radiosender um. Lautstärke einstellen... Lautstärke erhöhen bzw. verringern Lautsprecher ganz stumm schalten. Nochmals drücken, um die Lautsprecher wieder zu aktivieren RADIO 0 – 9 ▲ ▼ • ∧ ∨ MUTE Sie hören den Radiosender 3. 13 Ihr Musiksystem ist zwar in erster Linie für Direktbedienung vorgesehen, Sie können es aber auch fernbedienen. Die Beo4- Fernbedienung steuert alle primären Funktionen Ihres Bang & Olufsen Geräts. Mit der Beo4 können Sie das Gerät einund ausschalten sowie Radiosender bzw. CD-Titel wählen. Außerdem können Sie die speziellen Zufallswiedergabe- und Wiederholungsfunktionen des CD-Players steuern und die Lautstärke einstellen. Wenn Sie Ihr Musiksystem gemeinsam mit anderen Geräten von Bang & Olufsen nutzen, finden Sie in den Bedienungsanleitungen dieser Produkte weitere Hinweise. Beo4-Fernbedienung benutzen TV LIGHT RADIO SAT DVD CD V TAPE RECORD A TAPE 7 89 4 56 TEXT 0 MENU 1 23 LIST EXIT STOP GO Radio einschalten CD-Player einschalten CD-Speicher einschalten – entspricht der CD MEM-Taste auf dem Bedienfeld für direkte Bedienung Mit den Zifferntasten die genaue Nummer von Radiosender, CD bzw. CD-Titel eingeben Timerprogrammierung Radiosender bzw. CD-Titel schrittweise wählen. ▲ drücken, während RANDOM oder REPEAT angezeigt wird, um die Funktion zu aktivieren, und ▼ drücken, um sie auszuschalten, während sie angezeigt wird CD durchsuchen CD-Speichergruppe wählen Abspielen fortsetzen – Einstellungen bestätigen usw. Aktiviert die von der Beo4 angezeigte Quelle bzw. Funktion Jederzeitige Wiedergabepause Zeigt zusätzliche ’Tasten’* wie RANDOM oder REPEAT Lautstärkeeinstellung, Mitte zur Lautsprecherstummschaltung drücken, nochmals drücken, um die Lautsprecher wieder zu aktivieren Standby-Betrieb der BeoSound 3200 RADIO CD A TAPE 0 – 9 MENU ▲ ▼ ss tt GO STOP LIST RANDOM REPEAT ∧ ∨ • *HINWEIS! Um zusätzliche Tasten auf der Beo4 anzeigen zu können, müssen Sie sie zur Funktionsliste der Beo4 hinzufügen: Fügen Sie RANDOM und REPEAT zur Beo4 hinzu, um die Zufallswiedergabe und Wiederholung nutzen zu können. Fügen Sie A.AUX hinzu, um eine weitere, an der AUX-Buchse angeschlossene Quelle einschalten zu können. Weitere Informationen finden Sie auf Seite 40 unter Beo4 individuell einstellen. 14 15 Hier finden Sie Informationen zu spezielleren Funktionen Ihres Musiksystems. Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Arten der CD-Wiedergabe. Lernen Sie, wie Sie Musik in den CD-Speicher kopieren und Ihr Musiksystem durch Benennung von CD-Speichergruppen, CDs und Radiosendern ganz individuell gestalten. Organisieren Sie Ihre Musik ganz nach Ihrem Geschmack und programmieren Sie Ihr Musiksystem für bestimmte Ein- und Ausschaltzeiten. Außerdem erfahren Sie mehr über die verschiedenen Möglichkeiten, ein Audio/VideoSystem zu benutzen. Weitergehende Funktionen Nur CD-Lieblingstitel abspielen, 16 • CD bearbeiten • Titelserie abspielen oder löschen Zufallswiedergabe und Wiederholung, 17 • Verschiedene Arten der CD-Wiedergabe CD kopieren und speichern, 18 • Gesamte CD kopieren und speichern • Lieblingstitel kopieren und speichern Benennen, 20 • Benennungsfunktion benutzen • Liste der CD-Namen ansehen CD-Speicher – kopieren, verschieben und löschen, 22 • Eine CD in eine andere Gruppe kopieren • Eine CD in eine andere Gruppe verschieben • Eine CD in einer Gruppe neu positionieren • CD oder Titel in einer Gruppe löschen Ein- und Ausschaltzeiten programmieren, 24 • Timer einstellen • Timer überprüfen • Timer löschen Audio/Video-System benutzen, 26 • Audio- oder Video-Ton mit beiden Systemen wiedergeben… 16 Wenn Sie einige Titel einer CD nicht mögen, können Sie die CD so bearbeiten, dass nur die von Ihnen gewählten Titel abgespielt werden. Nachdem Sie eine CD bearbeitet und Ihre eigene Titelserie gewählt haben, spielt Ihr Musiksystem bei jeder Wiedergabe dieser CD die von Ihnen gewählte Titelserie ab. Sie können aber immer noch die gesamte CD anhören. Sie können Ihre Titelserie auch löschen, um die CD immer vollständig abzuspielen. Die gewählten Titel werden in numerischer Reihenfolge abgespielt. Laden Sie die gewünschte CD, um mit der Bearbeitung zu beginnen. Im Bearbeitungsmodus hören Sie die ersten 15 Sekunden jedes Titels. In dieser Zeit können Sie entscheiden, ob Sie den Titel in die Titelserie aufnehmen oder nicht. Wenn Sie für einen abgespielten Titel keine entsprechende Auswahl treffen, wird er automatisch aufgenommen. Wenn Sie die Bearbeitung verlassen, bevor Sie alle Titel auf der CD bestätigt oder ausgeschlossen haben, gelten die verbleibenden Titel als aus der Titelserie ausgeschlossen. Nur CD-Lieblingstitel abspielen CD bearbeiten Beim Abspielen der CD zum Bearbeiten drücken. EDIT ? erscheint Zum Durchsuchen der CD drücken. EDITING erscheint – und die obere Anzeige zeigt SCAN Titelnummer in die Serie einschließen, oder… Titelnummer aus der Serie ausschließen EDITING OK ? erscheint, wenn Sie den letzten Titel ein- bzw. ausgeschlossen haben Serie speichern. STORED erscheint Drücken, wenn Sie die Bearbeitung zu einem beliebigen Zeitpunkt beenden möchten, bevor der letzte Titel ein- oder ausgeschlossen ist Wenn Sie bei der Auswahl Ihrer Titel Ihre Meinung ändern, drücken Sie einfach nochmals die CD- und die EDIT-Taste – und treffen Sie Ihre Auswahl erneut. EDIT EDIT ? GO EDITING ▲ ▼ EDIT OK ? GO STORED GO Titelserie abspielen oder löschen Ihre bearbeitete Titelserie abspielen. CD ED erscheint Abspielen der gesamten CD Um eine Titelserie zu löschen... Beim Abspielen der bearbeiteten CD drücken, um die Titelserie zu löschen. EDIT ? erscheint Die ganze Serie löschen. DELETED erscheint Sie können die Titelwahl auch gemeinsam mit Zufallswiedergabe und Wiederholung einer CD benutzen, siehe nächste Seite. HINWEIS! Wenn Sie eine bearbeitete CD in den CD-Speicher kopieren, werden alle Titel kopiert, falls Sie vor dem Kopieren keine andere Auswahl treffen. Weitere Informationen finden Sie auf Seite 18 unter CD kopieren und speichern. CD CD ED CD–ALL EDIT EDIT ? DELETE DELETED 17 Die Funktion Zufallswiedergabe spielt alle Titel einer geladenen CD bzw. in der gewählten CD-Speichergruppe in zufälliger Reihenfolge ab. Die Funktion Wiederholung spielt die geladene CD immer wieder ab – ununterbrochen bis zu 12 Stunden. Sie können diese Funktionen gemeinsam oder einzeln benutzen. Zufallswiedergabe und Wiederholung Verschiedene Arten der CD-Wiedergabe Geladene CD abspielen, oder... CDs in der zuletzt gewählten Gruppe abspielen Eine andere Gruppe wählen Zufallswiedergabe aktivieren ON erscheint – und die obere Anzeige zeigt RANDOM CD wiederholen... Geladene CD abspielen Wiederholung aktivieren ON erscheint – und die obere Anzeige zeigt REPEAT Um die Zufallswiedergabe bzw. Wiederholung zu beenden, drücken Sie die entsprechende Taste einfach nochmals. CD CD MEM RANDOM ON CD REPEAT ON HINWEIS! Wenn Sie die Zufallswiedergabe beim Abspielen der CD deaktivieren, werden alle Titel nach dem gerade abgespielten in der üblichen Reihenfolge wiedergegeben, auch wenn sie bereits zuvor mit Zufallswiedergabe abgespielt worden sind. TRACK 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 RANDOM Die obere Anzeige zeigt, dass die aktuelle CD mit Zufallswiedergabe und gerade Titel 5 abgespielt wird. Die untere Anzeige zeigt den Namen der CD: ’MOZART’. TRACK 1 4 5 6 8 10 CD ED REPEAT Die obere Anzeige zeigt, dass die bearbeitete CD wiederholt wird. Die untere Anzeige zeigt, dass der aktuelle Titel seit 2 Minuten und 15 Sekunden abgespielt wird. 18 Die einfachste Art, Musik in den CD-Speicher zu kopieren, ist das Kopieren der ganzen CD. Laden Sie einfach die CD und beginnen Sie mit dem Kopieren. Die Kopierdauer hängt von der Länge der CD ab. Die Klangqualität der Musik im CD-Speicher entspricht der der Original-CD. Beim Kopieren können Sie die CD anhören oder die Lautsprecher stumm schalten. Sie können auch kopiergeschützte CDs in den Speicher Ihres Musiksystems kopieren. Das Speichern einer kopiergeschützten CD müssen Sie allerdings bestätigen. Ansonsten wird die Kopie automatisch gelöscht, wenn das System ca. 30 Minuten nach dem Kopieren in den Standbybetrieb schaltet. Informationen zum Kopierschutz können sich an beliebiger Stelle auf der CD befinden. Sie können deshalb jederzeit erscheinen, während Sie eine solche CD kopieren. Wenn Ihr Musiksystem diese Informationen erkennt, erscheint CODED CD im Display, das Kopieren der CD wird allerdings fortgesetzt. Wenn Sie eine CD in eine bereits belegte Speichergruppe kopieren möchten, zeigt das Display FULL an. In diesem Fall müssen Sie eine CD aus der Gruppe löschen, bevor Sie eine neue CD kopieren können. CD kopieren und speichern Gesamte CD kopieren und speichern Geladene CD abspielen CD kopieren Das Display zeigt das Kopieren aller Titel an Gesamte CD kopieren Gruppe für das Speichern der CD auswählen – Grün, Gelb, Rot oder Blau Das System schlägt den ersten freien Platz in der gewählten Gruppe vor, Sie können aber auch eine andere Position wählen Drücken, um zwischen den freien Positionen zu wechseln, oder... Die Nummer der gewünschten Position eingeben, oder... Zum Kopierstart drücken Wenn die CD kopiergeschützt ist, zeigt das Display kurz eine entsprechende Meldung Wenn das Kopieren einer codierten CD abgeschlossen ist, wird CODED angezeigt, und Sie müssen bestätigen, dass Sie die Kopie speichern möchten* ➾ … CD COPY ALL ? GO COPY TO ? 17 ? ▲ ▼ 0 – 9 GO COPYING CODED CD CODED GO … ➾ Nachdem die CD kopiert und gespeichert ist, erscheint COPY OK in der Anzeige Um das Kopieren abzubrechen... Abbrechen – die gesamte Kopie wird nun gelöscht *Wenn Sie die Kopie einer kopiergeschützten CD nicht speichern möchten, drücken Sie STOP, um sie zu löschen. COPY OK CD MEM STOP HINWEIS! Wenn Sie keine spezifische Position angeben, wird die CD an die erste freie Position innerhalb der gewählten Gruppe kopiert. 19 Eine bereits bearbeitete CD (siehe Seite 16) wird dennoch vollständig kopiert, wenn Sie ALL wählen. Es ist auch möglich, durch Bearbeiten der CD nur bestimmte Titel zu kopieren. Im Bearbeitungsmodus hören Sie die ersten 15 Sekunden jedes Titels. Sie haben somit genügend Zeit zu entscheiden, ob Sie den jeweiligen Titel ein- oder ausschließen wollen. Falls Sie die Bearbeitung verlassen, bevor Sie alle Titel auf der CD gehört haben, gelten die verbleibenden Titel als aus der Titelserie ausgeschlossen. Wenn Ihr Musiksystem auf Option 0 eingestellt ist (siehe Seite 31) und Sie beim Kopieren das TV-Gerät einschalten, schaltet das System nach Abschluss des Kopiervorgangs in den Standbybetrieb. Achten Sie deshalb immer darauf, dass das Musiksystem beim Kopieren aktiviert ist, wenn Sie Kopien von kopiergeschützten CDs speichern möchten. Geladene CD abspielen CD kopieren Auswahlmöglichkeit aktivieren, welche Titel eingeschlossen werden sollen Bearbeiten der CD beginnen Titel einschließen Titel ausschließen Zu beliebigem Zeitpunkt drücken, um die bisher eingeschlossenen Titel zu speichern EDIT OK? erscheint in der Anzeige, wenn die CD bearbeitet ist Auswahlmöglichkeit für die Gruppe zum Speichern aktivieren Eine Gruppe wählen Das System schlägt den ersten freien Platz in der gewählten Gruppe vor, Sie können aber auch eine andere Position wählen Die Nummer der gewünschten Position eingeben Zum Kopierstart drücken Wenn die CD kopiergeschützt ist, zeigt das Display kurz eine entsprechende Meldung ➾ … CD COPY ALL ? EDIT EDIT ? GO EDITING ▲ ▼ GO EDIT OK? GO COPY TO ? 17 ? 0 – 9 GO COPYING CODED CD … ➾ Wenn das Kopieren einer codierten CD abgeschlossen ist, wird CODED angezeigt, und Sie müssen bestätigen, dass Sie die Kopie speichern möchten* Nachdem die bearbeitete CD kopiert und gespeichert ist, erscheint COPY OK in der Anzeige CODED GO COPY OK Lieblingstitel kopieren und speichern *Wenn Sie die Kopie einer kopiergeschützten CD nicht speichern möchten, drücken Sie STOP, um sie zu löschen. 20 Um Ihre tatsächlichen wie auch die im CD-Speicher gespeicherten CDs erkennen zu können, können Sie sie benennen. Außerdem können Sie die Radiosender und die CD-Speichergruppen benennen. Um eine CD bzw. einen Radiosender benennen zu können, muss sie/er wiedergegeben werden. Sie können insgesamt 200 CD-Namen in Ihrem Musiksystem speichern und außerdem alle CDs im CD-Speicher benennen. Jeder Name kann aus bis zu acht Zeichen einschließlich Zahlen bestehen. Wenn Sie einen Radiosender nicht benennen, kann sein mit RDS übertragener Name angezeigt werden. Sie können eine Liste der in Ihrem Musiksystem gespeicherten CD-Namen aufrufen (nicht aber der Namen der im CD-Speicher gespeicherten CDs) und ggf. Namen in dieser Liste löschen. Wenn Sie den Namen einer bearbeiteten CD löschen, wird mit dem Namen die bearbeitete Titelserie für diese CD gelöscht. Benennen CD MEM 0 – 9 RADIO 0 – 9 CD NAME A _ _ _ _ _ _ ▲ ▼ tt D _ _ _ _ _ _ GO STORE ? GO STORED Liste der CD-Namen ansehen Beim Abspielen einer beliebigen CD zweimal drücken, um die CD-Namen anzuzeigen. MEMORY erscheint kurz, dann blinkt der Name der aktuellen CD. Wenn sie keinen Namen hat, erscheint die CD-Nummer, z.B. DISC 1 Namen nacheinander anzeigen CD-Namen löschen... Einen Namen und eine Titelserie löschen, während der entsprechende Name angezeigt wird. DELETE ? erscheint Nochmals drücken, um Namen und Titelserie zu löschen. DELETED zeigt an, dass Name und Titelserie gelöscht sind CD-Benennungsfunktion verlassen Wenn die CD-Namenliste leer ist, erscheint EMPTY Wenn die CD-Namenliste voll ist, erscheint FULL NAME NAME MEMORY DISC 1 ▲ ▼ DELETE DELETE ? DELETE DELETED CD EMPTY FULL Benennungsfunktion benutzen Wählen Sie zuerst, was Sie benennen möchten... Gruppe zum Benennen wählen und/oder... CD-Speicher einschalten Zu benennende CD im CD-Speicher wählen oder... Radio einschalten Zu benennende Radiosender wählen oder... Eine geladene CD benennen Beim Anhören der zu benennenden Quelle... Benennung starten Zwischen Zeichen wechseln Zur nächsten Zeichenposition wechseln – weiter zum Eingeben des ganzen Namens Drücken, um die Aufnahme speichern zu können. STORE ? erscheint Nochmals zum Speichern drücken*. STORED zeigt an, dass der Name gespeichert ist *Wenn Sie DELETE statt GO wählen, wird nur der Name gelöscht, und alle anderen Einstellungen bleiben unverändert. 21 22 Sie können CDs zwischen CD-Speichergruppen kopieren bzw. verschieben oder die Positionen der einzelnen CDs in einer Gruppe neu festlegen – z.B. um in einer Gruppe vorübergehend eine PartyWiedergabeliste anzulegen – oder eine CD in eine spezielle Wiedergabeliste für einen anderen Benutzer kopieren. Nach der Kopie ist die CD in beiden Gruppen verfügbar. Sie können ggf. auch ganze CDs bzw. einzelne Titel aus Ihrem CD-Speicher löschen. Beim Kopieren bzw. Verschieben einer CD wird sie an der ersten freien Position gespeichert. Wenn Sie eine CD an eine bereits belegte Position kopieren bzw. verschieben möchten, müssen Sie zuerst die CD an dieser Position verschieben bzw. löschen. CD-Speicher – kopieren, verschieben und löschen Eine CD in eine andere Gruppe kopieren CDs in der zuletzt gewählten Gruppe abspielen Gruppe für die Kopie wählen CD für die Kopie wählen – die CD wird abgespielt Drücken, um die CD in eine andere Gruppe kopieren zu können Gruppe wählen, in die kopiert werden soll Position der CD in der neuen Gruppe wählen CD in die neue Gruppe kopieren. COPYING erscheint Nach dem Kopieren erscheint COPY OK CD MEM 0 – 9 COPY COPY TO ? 15 ? 0 – 9 GO COPYING COPY OK Eine CD in eine andere Gruppe verschieben CDs in der zuletzt gewählten Gruppe abspielen Gruppe für das Verschieben wählen CD für das Verschieben wählen – die CD wird abgespielt Drücken, um die CD in eine andere Gruppe verschieben zu können Gruppe wählen, in die verschoben werden soll Position der CD in der neuen Gruppe wählen CD in die neue Gruppe verschieben. MOVING erscheint Nach dem Verschieben erscheint MOVED CD MEM 0 – 9 MOVE MOVE TO ? 15 ? 0 – 9 GO MOVING MOVED 23 Eine CD in einer Gruppe neu positionieren CDs in der zuletzt gewählten Gruppe abspielen Gruppe für das Verschieben wählen CD für das Verschieben wählen – die CD wird abgespielt Drücken, um die CD verschieben zu können Dieselbe Gruppe nochmals wählen Neue Position wählen CD an die neue Position verschieben. MOVING erscheint Nach dem Verschieben erscheint MOVED CD MEM 0 – 9 MOVE MOVE TO ? 15 ? 0 – 9 GO MOVING MOVED CD bzw. Titel in einer Gruppe löschen CDs in der zuletzt gewählten Gruppe abspielen Gruppe wählen, aus der Sie eine CD bzw. einen Titel löschen möchten CD wählen, die Sie löschen bzw. aus der Sie einen Titel löschen möchten – die CD wird abgespielt Drücken, um die CD bzw. Titel auf ihr löschen zu können Gesamte CD löschen, oder... Drücken, um nur bestimmte Titel von der CD zu löschen Drücken, um die Titel zum Löschen wählen zu können Gerade abgespielten Titel einschließen, oder... Gerade abgespielten Titel ausschließen DELETE ? erscheint, wenn Sie den letzten Titel ein- bzw. ausgeschlossen haben Ausgeschlossene Titel löschen. DELETED erscheint CD MEM 0 – 9 DELETE 15 ? DELETE EDIT EDIT ? GO EDITING ▲ ▼ DELETE ? DELETE DELETED 24 Sie können das Musiksystem so programmieren, dass es zu den angegebenen Zeiten eines Tages und einer Woche ein- bzw. ausschaltet. Die BeoSound 3200 kann bis zu 15 solcher Timereinstellungen speichern, die Sie z.B. benutzen können, um morgens von Ihrer Lieblings-CD oder Ihrem bevorzugten Radiosender geweckt zu werden. Wenn die BeoSound 3200 z.B. abends zu einer bestimmten Uhrzeit abschalten soll, stellen Sie einen Timer mit STANDBY als Quelle ein. Wenn Sie einen Timer für Montag, Dienstag und Donnerstag einstellen, wird die Timerfunktion in jeder Woche nur an diesen Tagen ausgeführt. Sie können die Timerfunktion ggf. jederzeit ändern oder annullieren. Wenn das Musiksystem an ein Videosystem angeschlossen ist, muss der Timer gemäß der Bedienungsanleitung des Videosystems programmiert werden. Wenn Sie die Timerfunktion aufrufen, erscheint USE TV in der Anzeige. Wenn Sie einen Timer über das Videosystem programmieren, rufen Sie über A TAPE den CD-Speicher als Quelle auf. Wenn Sie CD-Speicher als Quelle wählen, erfolgt die Wiedergabe aus der Speichergruppe, die zuletzt benutzt wurde, bevor der Timer aktiviert wurde. Ein- und Ausschaltzeiten programmieren Timer einstellen Wiederholt drücken, bis TIMER ? erscheint Timerfunktion öffnen. NEW ? erscheint Programmierung eines neuen Timers. RADIO ? erscheint Zwischen den verfügbaren Quellen umschalten Quelle wählen, während sie angezeigt wird – wenn Radio gewählt ist, erscheint die Sendernummer Zwischen Sendernummern wechseln Quelle bestätigen. Eine Startzeit erscheint Gewünschte Startzeit eingeben Bestätigen. Eine Stoppzeit erscheint Gewünschte Stoppzeit eingeben Für einen STANDBY-Timer müssen Sie nur die Stoppzeit eingeben. Zeit bestätigen. MTWTFSS erscheint Die Buchstaben stehen für die sieben Wochentage und beginnen mit M für Monday SETUP TIMER ? GO NEW ? GO RADIO ? ▲ ▼ GO P.NO 12 ? ▲ ▼ GO ON 20:00 0 – 9 GO OFF 21:00 0 – 9 GO MTWTFSS ➾ … … ➾ Zwischen den Wochentagen wechseln Einen Wochentag einschließen Einen Wochentag ausschließen Die ausgewählten Wochentage werden angezeigt Die angezeigten Wochentage bestätigen. STORE ? erscheint Timer speichern. STORED zeigt an, dass der Timer gespeichert ist Timer und die an die BeoSound 3200 angeschlossenen Lautsprecher aktivieren Die grüne Anzeige zeigt, dass die Timerfunktion aktiviert ist Wenn Sie die Timereinstellung nicht speichern möchten, ändern Sie bei Anzeige von STORE ? mit ▲ die Anzeige in EXIT ?. Drücken Sie GO, um die Timerfunktion ohne Speichern zu verlassen. Wenn Sie die Timerfunktion vor dem Speichern des Timers z.B. durch Drücken einer Quellentaste verlassen, wird der Timer automatisch annulliert. ss tt ▲ ▼ MT T SS GO STORE ? GO STORED TIMER HINWEIS! Die Liste der Programmquellen in der Anzeige enthält N.MUSIC (für auf Ihrem PC gespeicherte Musiktitel). Diese Quelle ist verfügbar, wenn Sie Ihr Musiksystem an BeoLink PC 2 angeschlossen haben. 25 HINWEIS! Sie können einen Timer auch mit der Beo4 programmieren. Drücken Sie hierzu einfach die MENU-Taste, um die Timerfunktion zu öffnen, und befolgen Sie die Anleitung auf diesen Seiten. Timer überprüfen Wiederholt drücken, bis TIMER ? erscheint Timerfunktion öffnen. NEW ? erscheint Anzeige in CHECK ? ändern Timer anzeigen Schrittweise die programmierten Timer anzeigen Für evtl. Korrekturen GO drücken, während der betreffende Timer angezeigt wird Ggf. die Quelle ändern Quelle nach Änderung bestätigen Korrekturen eingeben Bestätigen. OK ? erscheint Speichern. STORED zeigt an, dass der korrigierte Timer gespeichert ist SETUP TIMER ? GO NEW ? ▲ CHECK ? GO ▲ ▼ RADIO 12 GO ▲ ▼ GO 0 – 9 GO OK ? GO STORED Timer löschen Wiederholt drücken, bis TIMER ? erscheint Timerfunktion öffnen. NEW ? erscheint Anzeige in CHECK ? ändern Timer anzeigen Schrittweise die programmierten Timer anzeigen Bei Anzeige des Timers DELETE zum Löschen drücken. DELETED zeigt an, dass der Timer gelöscht ist SETUP TIMER ? GO NEW ? ▲ CHECK ? GO ▲ ▼ RADIO 12 DELETE DELETED 26 Wenn Ihr Musiksystem mit dem Master Link-Kabel an Ihr Videosystem angeschlossen ist (siehe Kapitel Audio/Video-System auf Seite 31), können Sie wählen, ob Sie die evtl. an das Musiksystem oder die an das Videosystem angeschlossenen Lautsprecher benutzen möchten. Wenn Ihr Musiksystem an ein Videosystem mit Lautsprechern angeschlossen ist, übernimmt das Videosystem einige in dieser Bedienungsanleitung beschriebenen Funktionen, so z.B. die unter Ein- und Ausschaltzeiten programmieren auf Seite 24 beschriebene Timerprogrammierung. Auch muss jede Fernbedienung (Audio und Video) über das Videosystem erfolgen. Wenn an Ihrem Musiksystem Lautsprecher angeschlossen sind, müssen Ihr Audio- und Ihr Videosystem nicht im gleichen Raum stehen. Sie können in diesem Fall den Ton jedes Systems über die Lautsprecher beider Systeme hören. Audio-/Video-System benutzen Audio- oder Video-Ton mit einem der beiden Systeme wiedergeben… Um den Ton Ihres Videosystems über die Lautsprecher Ihres Musiksystems zu hören, ohne den Bildschirm einzuschalten... Wiederholt drücken, bis AV* auf der Anzeige der Beo4 erscheint... Dann eine Videoquelle wie TV drücken Wenn Sie eine Quellentaste vor bzw. nach der Anzeige von AV auf der Beo4 drücken, wird der Bildschirm eingeschaltet. Um den Ton Ihres Musiksystems über die Lautsprecher Ihres Videosystems zu hören... Wiederholt drücken, bis AV auf der Anzeige der Beo4 erscheint... Dann eine Audio-Quellentaste wie RADIO drücken LIST AV TV LIST AV RADIO *HINWEIS! Wenn AV auf der Anzeige der Beo4 nicht verfügbar ist, müssen Sie diese Option zur Funktionsliste der Beo4 hinzufügen. Für weitere Informationen siehe Kapitel Beo4 individuell einstellen auf Seite 40. Ein Audio/Video-System. Lautsprecher am Videosystem angeschlossen. Ein in einem Raum aufgestelltes Audio/VideoSystem. Lautsprecher am Audiosystem angeschlossen. Ein in verschiedenen Räumen aufgestelltes Audio/Video-System. Lautsprecher am Audiosystem – oder beiden Systemen – angeschlossen. 27 Dieses Kapitel informiert Sie über Aufstellung, Anschlüsse und Pflege Ihres Musiksystems. Wir empfehlen, dass Sie beim Aufstellen der BeoSound 3200 folgendermaßen vorgehen: 1 Stellen Sie das Musiksystem dort auf, wo Sie es benutzen möchten. 2 Stellen Sie Ihre Lautsprecher und alle Zusatzgeräte auf. 3 Verlegen Sie die Kabel in den Führungen der Kabelabdeckung und bringen Sie die Abdeckung an der Rückseite des Musiksystems an. 4 Schließen Sie alle Kabel an den Buchsen auf der Rückseite des Musiksystems an – aber noch nicht die Netzspannung! 5 Montieren Sie die Glastüren. 6 Schließen Sie die Geräte am Netz an. Aufstellung, Anschlüsse und Pflege Ihr Musiksystem aufstellen, 28 • Ihr Musiksystem aufstellen... Kabel anschlie ßen, 29 • Antenne • Lautsprecher • Zusatzgeräte • BeoLink-Anschluss • Netzanschluss Ihr Musiksystem zusammenbauen, 30 • Kabel verlegen • Kabelabdeckung montieren • Glastüren montieren Audio-/Video-System, 31 Ihr Musiksystem pflegen, 32 • Ihre BeoSound 3200 reinigen • CDs reinigen • CD-Speicher – Festplatte • Batterien der Beo4 wechseln 28 Ihr Musiksystem aufstellen Ihr Musiksystem aufstellen... Achten Sie darauf, dass das Musiksystem nach den Anweisungen in dieser Bedienungsanleitung aufgestellt und angeschlossen wird. Stellen Sie Ihr Musiksystem auf einer festen Oberfläche auf, vorzugsweise auf einem Tisch, Sideboard oder Stand, auf dem es dauernd bleiben soll. Das Musiksystem wurde nur für den Gebrauch in trockenen Wohnräumen innerhalb eines Temperaturbereichs von 10–40° C konstruiert. Setzen Sie das System keinem direkten Sonnenlicht aus und stellen Sie es nicht in die Nähe von Heizkörpern bzw. anderen Wärmequellen. Lassen Sie über und auf beiden Seiten des Musiksystems mindestens 5 cm Freiraum für ausreichende Lüftung. Lassen Sie seitlich genügend Platz für das Öffnen der Glastüren. Bei einer Wandmontage des Musiksystems achten Sie darauf, den Wandhalter (optionales Zubehör) und das Musiksystem mit Schrauben und Dübeln der richtigen Größe und des geeigneten Typs zu befestigen. Der geeignete Schrauben- und Dübeltyp hängt vom Material und der Konstruktion der Wand ab. Schließen Sie keines der Geräte in Ihrem System an das Netz an, bevor Sie alle Kabel angeschlossen haben (siehe gegenüberliegende Seite). Wenn keine FM-Hausantenne verfügbar ist, kann eine Zimmerantenne an der Klemme auf der Rückseite der BeoSound 3200 eingehängt werden. 29 Die Abbildung und die Symbole auf dem Anschlussfeld helfen Ihnen beim Auffinden der Buchsen. Schließen Sie das Musiksystem erst dann am Netz an, wenn Sie alle anderen Anschlüsse vorgenommen haben! Sie können Ihr Musiksystem als eigenständiges Gerät oder bei Anschluss über ein Master Link-Kabel gemeinsam mit einem Bang & Olufsen Videosystem benutzen. Die Master Link-Buchse auf der Rückseite des Musiksystems kann auch für BeoLink®-Verteilung benutzt werden. Das BeoLink-System ermöglicht es Ihnen, Ihr Musiksystem mit zusätzlichen Lautsprechern in beliebigen anderen Räumen zu genießen.* Kabel anschließen Antenne Schließen Sie Ihre FM-Antenne an die mit FM gekennzeichnete Buchse und ggf. Ihre AM-Antenne an die mit AM gekennzeichnete Buchse an. Stellen Sie bei Verwendung einer AM-Ringantenne den gewünschten Radiosender ein und drehen Sie dann die Antenne für bestmöglichen Empfang horizontal. Lautsprecher Schließen Sie Ihre Aktivlautsprecher an die mit POWER LINK gekennzeichneten Buchsen an. Sie können die Ausgangssignale von Lautsprecher zu Lautsprecher durchschleifen oder die Lautsprecher einzeln an die beiden Buchsen anschließen. Siehe die Bedienungsanleitung zu Ihren BeoLab-Lautsprechern. Denken Sie daran, den L • R • LINE-Schalter an Ihren BeoLab-Lautsprechern auf L bzw. R (linker bzw. rechter Kanal) einzustellen. Beim Anschluss von BeoLab 2500 siehe die Anleitungen zu diesen Lautsprechern. Zusatzgeräte Schließen Sie Ihre Zusatzgeräte an die mit AUX gekennzeichneten Buchse an. Mit dieser Buchse können Sie kompatible Bang & Olufsen Geräte wie einen Cassettenrecorder oder einen Plattenspieler benutzen. Beachten Sie, dass bei den an dieser Buchse angeschlossenen Geräten keine Fernbedienung möglich ist. Diese Buchse eignet sich auch für den Anschluss von Geräten anderer Hersteller. BeoLink-Anschluss Benutzen Sie die MASTER LINK-Buchse für den Anschluss Ihres Musiksystems an ein kompatibles Bang & Olufsen-Videosystem. Netzanschluss Stecken Sie das Netzkabel in die mit ~ gekennzeichnete Buchse des Musiksystems, verbinden Sie es aber noch nicht mit dem Netz. *HINWEIS! Weitere Informationen zum BeoLink-System und Zusatzgeräten erhalten Sie von Ihrem Bang & Olufsen Händler. AM-Antenne FM-Antenne Netzanschluss BeoLink-Anschluss Lautsprecher Zusatzgeräte 30 Nach den auf der vorigen Seite beschriebenen Anschlüssen müssen Sie die Glastüren und die Kabelabdeckung montieren. BeoSound 3200 montieren Kabel verlegen Verlegen Sie die Anschlusskabel wie rechts gezeigt in der Kabelabdeckung. Sie können die Kabel mit Klebeband befestigen, bevor Sie die Kabelabdeckung an der Rückseite des Musiksystems befestigen. Kabelabdeckung montieren Montieren Sie die Abdeckung – mit befestigten Kabeln – am Grill auf der Geräterückseite: a Setzen Sie die untere Haltestiftreihe in den Grill ein. b Setzen Sie die obere Haltestiftreihe in den Grill ein. c Ziehen Sie die Kabelabdeckung nach oben, bis die Haltestifte gut in den Grill passen. Stecken Sie die Kabel erst ein, wenn die Kabelabdeckung montiert ist. Glastüren montieren Die Aufkleber auf der Rückseite der Glastüren geben an, welche Seiten der Glastüren nach oben bzw. zur Mitte der BeoSound 3200 weisen müssen. > Montieren Sie die beiden Glastüren nacheinander an der Front des Musiksystems, indem Sie ihre Haltestifte in die entsprechenden Haltebuchsen der BeoSound 3200 einsetzen. > Drücken Sie leicht auf die Haltepunkte, bis Sie ein Klicken hören. Das Klicken zeigt die richtige Befestigung der Glastüren an. c b a Behandeln Sie die Glastüren sehr vorsichtig. Wenn sie brechen, splittern oder anderweitig beschädigt werden, müssen sie sofort ersetzt werden, da sie ansonsten Verletzungen verursachen können. Ersatz-Glastüren können Sie über einen Bang & Olufsen Händler bestellen. 31 Sie können Ihr Musiksystem als eigenständiges Gerät oder bei Anschluss über ein Master Link-Kabel als ein Audio/Videosystem benutzen. Wenn Sie Ihr Musik- und Ihr Videosystem verbinden, müssen Sie darauf achten, dass sie für gemeinsame Funktion eingestellt sind. Hierzu müssen Sie die auf dieser Seite beschriebene Optionsprogrammierung vornehmen. Außerdem wählen Sie, ob Sie Ihre Lautsprecher an Ihrem Musik- oder an Ihrem Videosystem anschließen. Ihr Musiksystem ist ab Werk auf Option 1 eingestellt, und Sie müssen keine Optionsprogrammierung vornehmen, wenn Sie Ihre BeoSound 3200 als eigenständiges System benutzen. Im Kapitel Audio/Video-System benutzen auf Seite 26 finden Sie Informationen dazu, wie Sie ein Audio/Video-System benutzen. Audio/Video-System Optionsprogrammierung Optionsprogrammierung erfolgt mit der Beo4 Fernbedienung, während das gesamte System in den Standby-Betrieb geschaltet ist. Um ’Option’ für Ihr Audiosystem zu programmieren... > Halten Sie die • Taste gedrückt und drücken Sie dabei LIST. > Lassen Sie beide Tasten los. > Drücken Sie mehrfach LIST, bis die Beo4 OPTION? anzeigt, und dann GO. > Drücken Sie mehrfach LIST, um A.OPT auf der Beo4 anzuzeigen, und geben Sie dann die zutreffende Nummer ein (0, 1, 2, 5 bzw. 6). Wählen Sie V.OPT, um ’Option’ für Ihr Videosystem zu programmieren. Das Musiksystem hat fünf unterschiedliche Optionseinstellungen: Option 0. Wenn Ihr Musiksystem an Ihr Videosystem angeschlossen ist und keine Lautsprecher direkt am Musiksystem angeschlossen sind. Option 1. Wenn Ihr Musiksystem eigenständig aufgestellt oder an ein Videosystem angeschlossen ist und Lautsprecher direkt am Musiksystem angeschlossen sind. Option 2. Wenn Ihr Musiksystem eigenständig in einem Raum aufgestellt und an ein Videosystem in einem anderen Raum angeschlossen ist. Option 5. Wenn Ihr Musiksystem in einem Linkraum aufgestellt ist, in dem sich auch ein Bang & Olufsen TV-Gerät befindet. Option 6. Wenn Ihr Musiksystem in einem Linkraum ohne ein Bang & Olufsen TV-Gerät aufgestellt ist. Option 2 Option 0 Ein Audio/Video-System. Option 1 Ein eigenständiges System. Option 1 Option 1 Ein in einem Raum aufgestelltes Audio/VideoSystem. Option 2 Option 2 Ein in verschiedenen Räumen aufgestelltes Audio/Video-System. 32 Die normale Pflege wie die Reinigung des Musiksystems ist Aufgabe des Benutzers. Für beste Ergebnisse befolgen Sie bitte diese Hinweise. Trennen Sie das Musiksystem vor der Reinigung vom Netz, damit sich die Türen nicht öffnen und schließen können. Wenn das Musiksystem vom Netz getrennt ist, können Sie die Glastüren von Hand öffnen und schließen. Hierzu ist ein geringer, sanfter Krafteinsatz erforderlich. Gehen Sie vorsichtig mit Ihren CDs um. Wenn Sie CDs stets an den Kanten halten und nach dem Herausnehmen aus dem CD-Player immer in der Originalhülle aufbewahren, ist keine Reinigung erforderlich. Bei einem Defekt der Festplatte geht alle im CD-Speicher gespeicherte Musik verloren und muss neu aufgenommen werden. Wenn die Beo4 ’BATTERY’ anzeigt, müssen die Batterien in der Fernbedienung ausgetauscht werden. Ihr Musiksystem pflegen Ihr Musiksystem reinigen Wischen Sie Staub auf dem Musiksystem mit einem weichen, trockenen Tuch ab. Die Glastüren können ggf. ausgebaut und innen gereinigt werden. Bauen Sie die Glastüren nacheinander aus, indem Sie sie im geöffneten Zustand fest greifen und vorsichtig, aber nachdrücklich nach vorn aus ihren vier Haltepunkten ziehen. Zur Reinigung der Glastüren empfehlen wir ein mildes Fensterreinigungsmittel. Setzen Sie die Glastüren wieder gemäß der Beschreibung in dieser Anleitung ein. Lassen Sie die Glastüren halb offen, bevor Sie das System wieder an das Netz anschließen. CD-Speicher – Festplatte Wenn z.B. Musik verloren gegangen ist oder bei der Wiedergabe aus dem CD-Speicher Geräusche auftreten, empfehlen wir, dass Sie Ihr Musiksystem von autorisierten Servicetechnikern überprüfen lassen. Wenn die Festplatte ausgetauscht werden muss, wird die im CD-Speicher gespeicherte Musik auf die neue Festplatte überspielt, sofern dies möglich ist. Batterien wechseln Die Beo4 benötigt drei Batterien. Verwenden Sie bitte nur 1,5-V-Alkaline-Batterien (AAA). Wechseln Sie die Batterien wie auf dieser Seite gezeigt und halten Sie die Batterien mit den Fingern fest, bis Sie den Batteriefachdeckel wieder aufgesetzt haben. Nach dem Batteriewechsel müssen Sie ca. 10 Sekunden warten, bis auf der Anzeige ’TV’ erscheint. Die Beo4 ist nun wieder betriebsbereit. Verwenden Sie zum Reinigen Ihrer BeoSound 3200 niemals Alkohol oder andere Lösungsmittel. Wir empfehlen die Benutzung spezieller Reinigungs-CDs im CD-Player nicht. CDs reinigen Wenn eine CD durch Fingerabdrücke, Staub oder Schmutz verunreinigt wird, können Sie sie mit einem fusselfreien, weichen und trockenen Tuch abwischen. Vermeiden Sie extreme Hitze und Feuchte und beschriften Sie Ihre CDs niemals. Reinigen Sie CDs nie mit Lösungs- oder Scheuermitteln und wischen Sie sie immer in gerader Linie von der Mitte zum Rand ab. 1 2 3 1 2 33 Dieses Kapitel beschreibt, wie Sie Radiosender abstimmen und den Klang nach Ihrem Geschmack einstellen. Außerdem erfahren Sie, wie Sie die Uhr einstellen und das PIN-Code-System benutzen. Wenn Sie die Beo4-Fernbedienung mit Ihrem Musiksystem benutzen möchten, finden Sie hier Hinweise, wie Sie die Beo4 dafür einstellen. Informationen zur Benutzung der Beo4 finden Sie im Kapitel Täglicher Betrieb auf Seite 9. Senderabstimmung und bevorzugte Einstellungen Radiosender abstimmen und bearbeiten, 34 • Radiosender abstimmen • Gespeicherte Radiosender verschieben • Radiosender löschen Klang einstellen und speichern, 36 • Klang einstellen Eingebaute Uhr einstellen, 37 • Uhr stellen PIN-Code einstellen und eingeben, 38 • PIN-Code eingeben • PIN-Code-System aktivieren • PIN-Code ändern • PIN-Code-System deaktivieren • Wenn Sie Ihren PIN-Code vergessen haben Beo4 individuell einstellen, 40 • Beo4 konfigurieren • Zusätzliche ’Taste’ hinzufügen • Zusätzliche ’Tasten’ verschieben • Zusätzliche ’Tasten’ löschen . Lassen Sie das Musiksystem die verfügbaren Radiosender automatisch suchen und speichern Sie diese dann unter Sendernummern Ihrer Wahl. Sie können bis zu 60 Radiosender speichern und wie auf Seite 20 beschrieben speichern. Nachdem ein Sender gespeichert ist, können Sie ihn direkt mit der Sendernummer wählen bzw., indem Sie alle gespeicherten Sender schrittweise durchgehen. Wenn ein Sender gefunden ist, können Sie ihn ggf. bei schlechtem Empfang feineinstellen. Sie können auch die genaue Frequenz eines Radiosenders eingeben und unter einer bestimmten Sendernummer speichern. Gespeicherte Radiosender können Sie ggf. verschieben oder löschen. Sie können einen Sender, den Sie zu einer anderen Sendernummer verschoben haben, weiter unter der ursprünglichen Nummer finden. Ihre Benennung eines Senders wird beim Speichern unter einer neuen Nummer gelöscht. Wenn Sie einen Sender zu einer bereits belegten Sendernummer verschieben, wird der bisherige Sender gelöscht und muss ggf. neu abgestimmt und unter einer anderen Nummer gespeichert werden. Radiosender abstimmen und bearbeiten Radiosender abstimmen Radio einschalten Wiederholt drücken, bis TUNE ? erscheint Abstimmungsfunktion aktivieren. FM ? erscheint Zwischen FM und AM umschalten AM bzw. FM wählen. FM bzw. AM und die aktuelle Frequenz erscheint Radiosender suchen – im Frequenzband nach oben bzw. unten – oder... Genaue Frequenz eingeben Bestätigen. FINE 0 erscheint Ggf. feineinstellen Bestätigen. STEREO ? erscheint Zwischen STEREO und MONO umschalten Bestätigen – die erste freie Sendernummer erscheint Auf andere Sendernummer umschalten, oder... Gewünschte Sendernummer eingeben Sender unter der angezeigten Sendernummer speichern. STORED zeigt an, dass der Sender gespeichert ist RADIO SETUP TUNE ? GO FM ? ▲ ▼ GO FM 88.9 ▲ ▼ 0 – 9 GO FINE 0 ▲ ▼ GO STEREO ? ▲ ▼ GO P 15 ? ▲ ▼ 0 – 9 GO STORED Gespeicherte Radiosender verschieben Radio einschalten Wiederholt drücken, bis TUNE ? erscheint Sender abstimmen. FM ? (bzw. AM ?) erscheint Bestätigen Wiederholt drücken, bis die Programmnummer erscheint Die Nummer eingeben, unter der Sie den Sender speichern möchten Nochmals drücken, um den Sender zu speichern. STORED zeigt an, dass der Sender unter der gewählten Nummer gespeichert ist HINWEIS! Ihr Musiksystem schaltet automatisch auf Monoempfang um, wenn das Eingangssignal für einen guten Stereoempfang zu schwach ist. Sie können Monoempfang ggf. auch während der Abstimmung manuell wählen. RADIO SETUP TUNE ? GO FM ? GO GO P 15 ? 0 – 9 GO STORED 35 Radiosender l öschen Radio einschalten Mit den Zifferntasten einen Radiosender wählen Aktuell eingestellten Radiosender löschen. DELETE ? erscheint Nochmals drücken, um den Sender zu löschen. DELETED zeigt an, dass der Sender gelöscht ist RADIO 0 – 9 RADIO 7 DELETE DELETE ? DELETE DELETED 36 Alle Klangeinstellungen sind im Werk auf neutrale Werte eingestellt. Sie können jedoch Ihre eigenen Klangeinstellungen vornehmen und speichern. Sie können die Lautstärke, Bässe und Höhen einstellen und die Balance zwischen dem linken und rechten Lautsprecher ändern. Wenn Sie einen Lautstärkepegel speichern, beginnt das Musiksystem die Wiedergabe bei jedem Einschalten mit diesem Pegel. Maximal können Sie den Pegel 60 speichern. Das Musiksystem verfügt außerdem über eine Loudness-Funktion, die Sie nach Bedarf ein- bzw. ausschalten können. Die Loudness-Funktion macht die Musikwiedergabe dynamischer. Sie bewirkt eine Kompensation der mangelnden Empfindlichkeit des menschlichen Ohrs für hohe und niedrige Frequenzen bei geringer Lautstärke. Wenn Sie Ihre Klangeinstellungen nicht speichern, übernimmt das Musiksystem beim erneuten Einschalten wieder die vorher eingestellten Werte. Klang einstellen und speichern Klang einstellen Wiederholt drücken, bis SOUND ? erscheint Klangeinstellung aktivieren. VOL und der aktuelle Lautstärkepegel erscheinen Lautstärke erhöhen bzw. verringern Wiederholt drücken, um die verschiedenen Klangeinstellungen anzuzeigen, z.B. BAL > < Balance einstellen Wiederholt drücken, bis STORE ? erscheint Aktuelle Klangeinstellungen speichern. STORED erscheint Lautstärke einstellen... Lautstärke erhöhen bzw. verringern Lautsprecher ganz stumm schalten, nochmals drücken, um die Lautsprecher wieder zu aktivieren SETUP SOUND ? GO VOL 28 ▲ ▼ GO BAL >< ss tt GO STORE ? GO STORED ∧ ∨ MUTE HINWEIS! Wenn Sie die BeoSound 3200 in einem integrierten Bang & Olufsen Audio/Video-System benutzen, müssen Sie die Klangeinstellungen entsprechend der Anleitung Ihres Videosystems vornehmen. Wenn Sie in diesem Fall die SOUND-Taste drücken, erscheint ’USE TV’. Lautstärkepegel Die Lautstärke kann in Zweierschritten im Bereich 00 bis 72 eingestellt werden. Balanceeinstellung Die Balance kann nach beiden Seiten in einem Bereich von 7 eingestellt werden. Basspegel Die Bässe können in einem Bereich von –5 bis +5 eingestellt werden. Höhenpegel Die Höhen können in einem Bereich von –5 bis +5 eingestellt werden. Loudnesseinstellung Zeigt an, ob die Loudness ein- oder ausgeschaltet ist. Anzeigen während der Klangeinstellung... 37 Das Musiksystem hat eine eingebaute Uhr mit Zeit-, Datumsund Jahresanzeige. Sie können die Uhrzeit über die SETUP-Taste oder die Beo4-Fernbedienung aufrufen. Weil die Uhrzeiteinstellung nicht automatisch erfolgt, müssen Sie sie selbst vornehmen. Wenn Sie die auf Seite 24 beschriebene Timerfunktion nutzen möchten, müssen Sie zuerst auf die richtige Einstellung der im Musiksystem eingebauten Uhr achten. Eingebaute Uhr einstellen Uhr stellen Wiederholt drücken, bis CLOCK ? erscheint Uhrfunktion aktivieren. Die Uhrzeit erscheint Ggf. die richtige Uhrzeit einstellen Alternativ die genaue Uhrzeit eingeben Bestätigen. Das Datum erscheint Ggf. das richtige Datum einstellen Bestätigen. Das Jahr erscheint Ggf. das richtige Jahr einstellen Bestätigen. STORE ? erscheint Die neue Einstellung speichern. STORED erscheint SETUP CLOCK ? GO 14 : 45 ▲ ▼ 0 – 9 GO 23 AUG ▲ ▼ GO 2002 ▲ ▼ GO STORE ? GO STORED Um die Uhrzeitanzeige mit der Beo4 aufzurufen... Wiederholt drücken, bis CLOCK auf der Anzeige der Beo4 erscheint Uhrzeit anzeigen. Die Uhrzeit erscheint auf der Anzeige des Musiksystems LIST CLOCK GO 14 : 45 HINWEIS! Wenn das Musiksystem über ein Master Link-Kabel mit einem Videosystem verbunden ist, müssen Sie die Uhrzeit im Videosystem einstellen. 38 Sie können entscheiden, ob Sie das PIN-Code-System aktivieren möchten oder nicht. Bei Benutzung eines PIN-Codes kann das Musiksystem nach einer Trennung vom Netz für länger als ca. 30 Minuten erst durch Einschalten und Eingeben Ihres persönlichen PIN-Codes im Bedienfeld für direkte Bedienung wieder aktiviert werden. Wird der PIN-Code nicht eingegeben, so schaltet das Musiksystem nach drei Minuten automatisch in den StandbyBetrieb. Wenn ein falscher PIN-Code eingegeben wird, haben Sie fünf Versuche für die richtige Eingabe. Erfolgt diese nicht, so schaltet das System aus und kann erst nach drei Stunden wieder eingeschaltet werden. Aus Sicherheitsgründen können Sie den PIN-Code jedoch nur fünfmal innerhalb von drei Stunden ändern. Wenn Sie Ihren PIN-Code vergessen, wenden Sie sich bitte an Ihren Bang & Olufsen Händler, der Ihnen bei der Bestellung eines Mastercodes bei Bang & Olufsen helfen kann. Sie benötigen den Mastercode, um Ihr Musiksystem erneut zu aktivieren. PIN-Code einstellen und eingeben PIN-Code eingeben Die Eingabeaufforderung PIN _ _ _ _ erscheint Geben Sie Ihren PIN-Code ein. Der PIN-Code wird nicht angezeigt Nach Eingabe des vierstelligen Codes zeigt das Display wieder die jeweilige Signalquelle, z.B. RADIO 1 Wenn das Musiksystem bei aktiviertem PIN-Code-System für länger als ca. 30 Minuten vom Netz getrennt wird, signalisiert die blinkende Anzeigeleuchte, dass das System eingeschaltet und der PIN-Code im Bedienfeld für direkte Bedienung eingegeben werden muss. PIN _ _ _ _ 0 – 9 PIN * _ _ _ PIN **** RADIO 1 PIN-Code-System aktivieren Zweimal drücken, während das System im Standby-Betrieb ist Drücken, um einen vierstelligen PIN-Code Ihrer Wahl einzugeben. NEW PIN erscheint kurz, dann PIN _ _ _ _ Vierstelligen PIN-Code eigener Wahl eingeben. Der PIN-Code wird nicht angezeigt PIN-Code speichern. CONFIRM erscheint kurz, dann PIN _ _ _ _ Code nochmals eingeben. Der PIN-Code wird nicht angezeigt Speichern. STORED zeigt an, dass der PIN-Code gespeichert ist ss STOP NEW PIN PIN _ _ _ _ 0 – 9 PIN * _ _ _ PIN **** GO CONFIRM PIN _ _ _ _ 0 – 9 PIN **** GO STORED HINWEIS! Wenn zweimal ein falscher Code eingegeben wurde, erscheint die Fehlermeldung ERROR, und Sie müssen den Code nochmals eingeben. 39 PIN-Code ändern Zweimal drücken, während das System im Standby-Betrieb ist Drücken, um den vierstelligen PIN-Code einzugeben. PIN _ _ _ _ erscheint Geben Sie Ihren PIN-Code ein. Der PIN-Code wird nicht angezeigt. NEW PIN ? erscheint Zur Eingabe eines neuen PIN-Codes drücken. PIN _ _ _ _ erscheint Geben Sie Ihren neuen PIN-Code ein. Der PIN-Code wird nicht angezeigt Speichern. CONFIRM erscheint kurz, dann PIN _ _ _ _ Code nochmals eingeben. Der PIN-Code wird nicht angezeigt Speichern. STORED erscheint zur Anzeige, dass Ihr geänderter PIN-Code gespeichert ist ss STOP PIN _ _ _ _ 0 – 9 PIN **** NEW PIN ? GO PIN _ _ _ _ 0 – 9 PIN **** GO CONFIRM PIN _ _ _ _ 0 – 9 PIN **** GO STORED PIN-Code-System deaktivieren Zweimal drücken, während das System im Standby-Betrieb ist Drücken, um den vierstelligen PIN-Code einzugeben. PIN _ _ _ _ erscheint Geben Sie Ihren PIN-Code ein. Der PIN-Code wird nicht angezeigt. NEW PIN ? erscheint Anzeige in PIN OFF ändern PIN-Code-System deaktivieren. DELETED erscheint zur Anzeige, dass das PIN-Code-System deaktiviert ist ss STOP PIN _ _ _ _ 0 – 9 PIN **** NEW PIN ? ▲ ▼ PIN OFF GO DELETED Wenn Sie Ihren PIN-Code vergessen haben Die Eingabeaufforderung PIN _ _ _ _ erscheint Drei Sekunden gedrückt halten, um die Mastercode-Eingabe zu öffnen Fünfstelligen Mastercode eingeben. DELETED erscheint zur Anzeige, dass das PIN-CodeSystem deaktiviert und das Gerät betriebsbereit ist PIN _ _ _ _ ss 0 – 9 DELETED 40 Wenn Sie bereits eine Beo4- Fernbedienung haben, können Sie sie für die Benutzung mit Ihrem Musiksystem umkonfigurieren. Sie können der Beo4 auch zusätzliche ’Tasten’ hinzufügen, die Sie dann mit der LIST-Taste aufrufen können. Sie können die Reihenfolge ändern, in der die von Ihnen hinzugefügten ’Tasten’ und die bereits vorhandenen nach dem Drücken von LIST erscheinen. Wenn Sie eine ’Taste’ hinzufügen, können Sie ihren Platz in der Liste der zusätzlichen ’Tasten’ der Beo4 wählen. Sie können zusätzliche ’Tasten’ auch wieder löschen. Beo4 individuell einstellen Beo4 konfigurieren Standby-Taste gedrückt halten Beo4-Konfigurationsfunktion aktivieren Beide Tasten loslassen. ADD? erscheint Wiederholt drücken, bis CONFIG? erscheint Auswahlmöglichkeit für den Konfigurationstyp aktivieren Wiederholt drücken, bis AUDIO? erscheint Audio-Konfigurationsfunktion aktivieren Wiederholt drücken, bis AUDIO1 erscheint* Konfiguration speichern STORED zeigt an, dass die Konfiguration gespeichert ist. Die Beo4-Konfigurationsfunktion wird automatisch beendet *Wenn die Audio-Konfiguration AUDIO1 nicht enthält, wählen Sie stattdessen BASIC. • LIST ADD? LIST CONFIG? GO LIST AUDIO? GO LIST AUDIO1 GO STORED • LIST ADD? GO ▲ ▼ GO 1 – 9 ADDED Zusätzliche ’Taste’ hinzufügen Standby-Taste gedrückt halten Beo4-Konfigurationsfunktion aktivieren Beide Tasten loslassen. ADD? erscheint Liste der möglichen ’Tasten’ aufrufen. Die erste ’Taste’ blinkt in der Anzeige In der Liste aller zusätzlichen ’Tasten’ vor- und rückwärts bewegen ’Taste’ an der voreingestellten Position bzw. als erste ’Taste’ in der Liste hinzufügen, oder... ’Taste’ an einer spezifischen Position in der Liste hinzufügen ADDED zeigt an, dass die ’Taste’ hinzugefügt wurde. Die Beo4-Konfiguration wird automatisch beendet 41 Zusätzliche ’Tasten’ verschieben Standby-Taste gedrückt halten Beo4-Konfigurationsfunktion aktivieren Beide Tasten loslassen. ADD? erscheint Wiederholt drücken, bis MOVE? erscheint Drücken, um die Liste der verfügbaren ’Tasten’ aufzurufen. Die erste ’Taste’ erscheint In der Liste der zusätzlichen ’Tasten’ vor- und rückwärts bewegen Angezeigte ’Taste’ an die erste Stelle in der Liste verschieben, oder... ’Taste’ an eine spezifische Position in der Liste verschieben Die folgenden ’Tasten’ werden in der Liste nach unten verschoben MOVED zeigt an, dass die ’Taste’ verschoben wurde. Die Beo4-Konfiguration wird automatisch beendet • LIST ADD? LIST MOVE? GO ▲ ▼ GO 1 – 9 MOVED • LIST ADD? LIST REMOVE? GO ▲ ▼ GO REMOVED Zusätzliche ’Tasten’ löschen Standby-Taste gedrückt halten Beo4-Konfigurationsfunktion aktivieren Beide Tasten loslassen. ADD? erscheint Wiederholt drücken, bis REMOVE ? erscheint Drücken, um die Liste der verfügbaren ’Tasten’ aufzurufen. Das erste Symbol erscheint auf der Anzeige In der Liste der zusätzlichen ’Tasten’ vor- und rückwärts bewegen Angezeigte ’Taste’ löschen REMOVED zeigt an, dass die ’Taste’ gelöscht wurde. Die Beo4-Konfiguration wird automatisch beendet GO 3 Zusätzliche ’Taste’ hinzufügen. GO 3 Zusätzliche ’Tasten’ verschieben. 42 Index Abstimmung Radiosender abstimmen, 34 Radiosender benennen, 20 Radiosender löschen, 35 Radiosender verschieben, 34 Verfügbare Radiosender suchen, 34 Anschlüsse Anschlussfeld, 29 Antennenbuchse, 29 Kopfhörer anschließen, 4 Lautsprecher anschließen, 29 Musiksystem an ein Videosystem anschließen, 29 Anzeigen Angezeigte Informationen verstehen und ändern, 7 Audio/Video-System Audio/Video-System benutzen, 26 Musiksystem an ein Videosystem anschließen, 29 Optionsprogrammierung, 31 Benennen CD benennen, 20 CD-Namen löschen, 20 CD-Speichergruppen benennen, 20 Liste der CD-Namen ansehen, 20 Radiosender benennen, 20 Beo4-Fernbedienung Beo4-Batterien wechseln, 32 Beo4-Fernbedienung benutzen, 13 Beo4 konfigurieren, 40 Zusätzliche ’Tasten’ löschen, 41 Zusätzliche ’Tasten’ verschieben, 41 Zusätzliche ’Tasten’ zur Beo4 hinzufügen, 40 CD-Player CD abspielen, 11 CD bis zu 12 Stunden wiederholen, 17 CD laden, 4 CD-Namen löschen, 20 CDs benennen, 20 Liste der CD-Namen ansehen, 20 Nur CD-Lieblingstitel abspielen, 16 CD-Speicher Aus dem CD-Speicher abspielen, 10 CDs aus dem CD-Speicher löschen, 23 CDs im CD-Speicher benennen, 20 CDs im CD-Speicher verschieben, 22 – 24 CDs in den CD-Speicher kopieren, 18 CDs innerhalb des CD-Speichers kopieren, 22 CD-Speichergruppen, 5 CD-Speichergruppen benennen, 20 Nur ausgewählte Titel in die CD-Speichergruppen kopieren, 19 Titel aus dem CD-Speicher löschen, 23 Einstellungen Beo4 individuell einstellen, 40 Klang einstellen, 36 Uhrzeit einstellen, 37 Festplatte CD-Speicher – Festplatte, 32 Glastüren Glastüren montieren, 30 Kabel Kabelabdeckung montieren, 30 Kabel anschließen, 29 Klang Lautstärke, Bässe und Höhen einstellen, 36 Lautstärke einstellen bzw. Ton stumm schalten, 36 Stereo/Mono-Umschaltung, 34